LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Sa 18. Feb 2017, 15:59

der Grönlandüberflug von heute ein Blick in die Polarregion :-)

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 744
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon bernd » Mi 22. Feb 2017, 22:47

DH1MLJ hat geschrieben:Hallo Bernd.
Das Signal von Meteor ist nicht Frequenzmoduliert. Du brauchst einen QPSK Dekoder. Nur dafür ist der RPI b+ zu langsam. Der RPI 2 geht aber.
VG


Hallo DH1MLJ,

aahh - Danke für die Erklärung. Das wäre dann auch mit 'nem RTL820-Dongle möglich?
Wenn ich das jetzt also richtig verstanden habe ist es so: der Raspberry b+ ist zu langsam zum Aufzeichnen von LRPT, der 2er würde es schaffen, wobei die Dekodierung bisher nur über den Windows-Umweg möglich ist.
Gäbe es denn jetzt schon für den Raspberry 2 ein tool vergleichbar rtl_fm, mit dem ich die Meteor-Überflüge aufzeichnen könnte, um sie dann unter Windows zu dekodieren?

Bernd
bernd
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Jan 2017, 17:32

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Sa 25. Feb 2017, 13:05

Island Überflug von heute 8° Elv max

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 744
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » So 26. Feb 2017, 14:03

LRPT heute im Grenzbereich 0,003° Elv über Grönland

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 744
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Sa 4. Mär 2017, 13:46

heute wieder eine Tolle Sicht auf die Polarregion

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 744
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Über IRC wohl schon bekannt?!

Beitragvon DLBB » Mi 8. Mär 2017, 06:44

Moin.

Hier eine Info aus rtl-sdr.com in Bezug auf das Decodieren des Meteor:

http://www.rtl-sdr.com/real-time-decoding-meteor-m2-linux
73 de DLBB
Benutzeravatar
DLBB
Antennenhalter
 
Beiträge: 99
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 17:43

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Fr 10. Mär 2017, 10:09

LRPT von heute über Grönland

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 744
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Maik » So 19. Mär 2017, 11:09

In dem westlichen Meteor Überflug war eben keine Dekodierung möglich.

Der Vulkan Ätna macht derzeit eine große Rauchwolke. Hier mal das Bild von gestern.

Bild
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Mo 20. Mär 2017, 16:09

Oh sehr schön Maik!

hier der Polarüberflug das Packeis bricht langsam von Grönland ab

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 744
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Maik » Mo 3. Apr 2017, 13:28

Jetzt gibt es für die Linux User unter uns, eine Möglichkeit für die Dekodierung der Meteor-M Bilder, ohne dies mit Windows machen zu müssen.

http://www.rtl-sdr.com/new-meteor-m-lrp ... pberry-pi/
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

VorherigeNächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron