Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon JA6UAR » Mo 12. Aug 2013, 22:12

Grüße Maik

Ich hatte letzte Woche Nachtschicht da ist nicht viel geworden. Am WE hatte ich die ISS aber auch gesehen und zumindest Packet Radio gehört.
Mehr hab ich funkmäßig nicht gemacht, da ich die Perseiden fotografiert habe.

mfg. Alex
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » So 18. Aug 2013, 14:52

Gestern Abend im Überflug ab 23:12MESZ das hab ich so noch nicht gehört. Ein Russe funkte von der AFu-Station im Swesda Modul mit deutlich stärkeren Signal und Luca funkte von der AFu-Station im Columbus Modul. Beide auf der gleichen Frequenz 145.800MHz.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » Di 8. Okt 2013, 21:06

Luca ist jetzt wieder an den Abenden im QSO-Betrieb aktiv. Wie auch jetzt gerade ab 21:56MESZ auf 145.800MHz.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » Mo 14. Okt 2013, 17:55

Nach dem Sk nach Senegal war Luca gerade eben noch im QSO-Betrieb über Europa aktiv.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » Do 24. Okt 2013, 17:58

Luca wieder im QSO-Betrieb. Gleichzeitig war die ISS schön visuell zu sehen.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » Mo 21. Aug 2017, 11:24

Seit dem Wochenende ist der Repeater auf der 145.800MHz wieder aktiv zu erleben. Es soll wohl irgendein Experiment damit durchgeführt werden.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Goofy78 » Mo 21. Aug 2017, 16:53

Wollten die nicht den TOMSK-Satelliten repeaten?
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6129
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » Mo 21. Aug 2017, 16:57

Ich habe davon nichts gelesen. Aber sowas in der Art habe ich mir auch schon gedacht. Außer den AFu-Stationen die darüber arbeiten, habe ich aber nichts weiter gehört.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Goofy78 » So 27. Aug 2017, 16:49

Maik hat geschrieben:Ich habe davon nichts gelesen. Aber sowas in der Art habe ich mir auch schon gedacht. Außer den AFu-Stationen die darüber arbeiten, habe ich aber nichts weiter gehört.


Hallo Maik, war mal ein paar Tage urlauben, deswegen erst jetzt die Antwort. Das mit dem repeaten stand bei AMSAT-UK

"The greeting message was transmitted once a minute on 437.025 MHz FM. A Kenwood transceiver on the ISS provided a cross-band relay, re-transmitting the signal on 145.800 MHz FM."
Quelle
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6129
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Vorherige

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste