Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Nils » Do 31. Jan 2008, 23:40

Hallo,
Ich habe gerade in den Überflug um 22:33 MEZ Uhr reingehört, und habe Sprechfunk auf der 145,800 Mhz. in FM empfangen!
Diese Frequenz wird normalerweise meist für Schulkontakte von der ISS zum Boden als Downlink Freuqenz genutzt.
Oder auch für Amateurfunk-Betrieb genutzt.
Heute Abend habe ich öfters jemanden sprechen hören, vielleicht ja ein Crewmitglied von der ISS, mit einigen Stationen.
Soweit ich weiß, war diese Frequenz für den Normalen Amateurfunk Sprechbetrieb nun schon länger nicht mehr in betrieb gewesen.
Ich habe von dem Ganzem auch einen Mitschnitt machen können.

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon Nils » Fr 1. Feb 2008, 01:11

Hallo, ja gerade in diesem Augenblick ist auch wieder ein Überflug.
Und ich kann wieder die Signale Empfangen auf der 145,800 Mhz. von der ISS Empfangen !
Ich habe dieses mal auch Eindeutig mehere Staionen gehört, wie sie ein QSO führen.
Es scheint also, als wenn der Reapeter wieder in Betrieb ist.
Das wäre Super !

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon Maik » Fr 1. Feb 2008, 09:20

Oh nicht schlecht, wenn ich schon mal nicht reinhöre.

Da haben sie doch mal nach 1½ Jahr stille, den Repeater Mode wiedergefunden.

Wenn sich das rumspricht, gibt es schnell ein Kaos dort.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3267
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon DE2SHD » Fr 1. Feb 2008, 21:10

Hello an alle
Habe heute auch QSOs an die ISS gehört 18,41UTC,konnte aber nichts entziffern.
Habe Maik ein MP3 geschickt ich hoffe Er kann daraus etwas lesen.
73 DE2SHD Siggi
DE2SHD
 

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon Maik » Fr 1. Feb 2008, 21:59

Ja Siggi die meisten Stationen kommen nur sehr abgekackt über den Repeater, daher ist vieles nicht verständlich, was so alles dort gerufen wird. Warte erst mal bis sich das richtig rumspricht, dann heißt es der Stärkste mit der meisten Leistung gewinnt. In der Vergangenheit war dann immer ein gewaltiger Anstrum auf dem Repeater. Wo dann auch kaum noch ein richtiges QSO zu stande kommen war.
Die ISS Crew kann sich ja auch mit auf dem Repeater einblenden, daß nennt man dann QSO/Repeater Mode. Aber bisher hat es das nur einmal im Oktober 2004 gegeben.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3267
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon Nils » Fr 1. Feb 2008, 22:05

Hallo,
ja genau.
Gestern Abend waren auch die ersten Rufe oft schwer verständlich oder Abgehackt.
Das war allerdings im 2. Überflug schon besser.
Gleich ist ja wieder ein Überflug von der ISS.
Da werde ich wieder Reinhören.

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon Maik » Sa 2. Feb 2008, 00:11

Wie ich jetzt lese, schreibt man sogar im ISS Tages-Arbeitsplan vom 31.1.

"15:10UTC Config HAM radio station into repeater mode"

Man sollte die Arbeitspläne also doch mal im Auge behalten.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3267
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon JA6UAR » Sa 2. Feb 2008, 01:03

Hallo

Na da lohnt sich doch auch wieder mal in die 145.800 Mhz rein zu hören :-) das besagte Chaos gibts ja auch auf feast allen AFU Sat´s :-( aber damit müssen wir leben !!!
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 851
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon hs68or » Sa 2. Feb 2008, 19:41

Beim Überflug der ISS heute gegen 18:30 Uhr gab es an meinem QTH keine Auffälligkeiten auf der 145.825, dafür aber um 18:30-31 Uhr ganz kurze, abgehackte Versuche auf der 145.800 von 2 OM´s Kontakt mit der ISS aufzunehmen. Nebenbei gabs aber schöne Datensignale von Orbcom auf der 137.6275
Benutzeravatar
hs68or
Im Forum zu Hause
 
Beiträge: 1032
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:08

Re: Signale von der ISS auf der 145,800 Mhz.

Beitragvon Maik » Sa 2. Feb 2008, 20:07

Den Überflug der ISS konnte ich sehr gut visuell beobachten. Schon ab ein paar wenige Grad über dem Horizont, war die ISS sehr gut sichtbar. Nach der Hälfte des Überfluges, ist sie in der Höhe des Mars in den Erdschatten eingetaucht. Zusätzlich zum Repeater auf 145.800 MHz, war auch PCM auf 166 MHz zu empfangen.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3267
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Nächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron