Start der STS-123 Mission

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Start der STS-123 Mission

Beitragvon Nils » Sa 8. Mär 2008, 23:53

Hallo,
für Dienstag, den 11.03.08 ist der Start der Space Shuttle Mission STS-123 geplant.
Der Start wird vorraussichtlich gegen 07:28 MEZ Uhr Zeit.
Diesmal wird wieder das Space Shuttle Endeavour zur ISS aufbrechen und diesmal mit dem Japanischem Kibo Modul, das dann an der ISS gleich in der nähe des Europäischen Columbus Moduls andocken wird.
Die Mission wird etwa 14 Tage Dauern.
Der Empfang des UHF-Backup Downlinks auf der 259,700 Mhz. in AM wird auch wieder möglich sein. Diesen kann man dann in dem Ersten Überflug, wie Maik ja auch sagt, ca. 19 Minuten nach dem Start, wenn sich das Shuttle über Europa befindet, empfangen.

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Maik » So 9. Mär 2008, 18:33

Die NASA geht von einer 90%tigen Startwahrscheinlichkeit aus.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Nils » So 9. Mär 2008, 20:32

Hallo,
ja das hört sich doch ganz gut an diesmal.

Hoffentlich geht alles gut.
Habe Heute schon ein paar verständigungs Tests auf der 261,575 Mhz. Empfangen können von den Shuttle Support Nets.
Es scheint so das man diese Frequenz auch beim Start nutzten wird.

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon JA6UAR » Mo 10. Mär 2008, 12:41

Grüße

die trauen sich was, mitten in der Nacht zu starten
Werde auch mal lauschen mfg. Alex
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 853
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Maik » Mo 10. Mär 2008, 19:12

Noch mal zur Info, der Start ist um 7:28 Uhr MEZ. Hatte erst eine Stunde später auf meiner News-Seite geschrieben. Da man schon in den USA die Uhren auf die Sommerzeit gestellt hat, waren wir etwas durcheinander gekommen.

Hier noch was zum lesen.:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 17,00.html
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Nils » Di 11. Mär 2008, 00:30

Hallo,
jup genau der Start ist um 07:28 MEZ Uhr.
Habe Heute noch nicht sehr viel auf der 261,575 Mhz. Empfangen können.
Das wird dann vermutlich noch gleich kommen.
Bzw. einige Stunden davor Anfangen.
Ja, dann viel Glück für Morgen Früh!
Nicht den Doppler Vergessen.

Viele Grüße, Gute Nacht, Nils
Nils
 

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Nils » Di 11. Mär 2008, 09:40

Hallo,
Jap Das Space Shuttle Endeavour ist gerade erfolgreich gestartet.
Ich konnte wie es scheint einen schwache Funkspruch empfangen auf der 259,700 Mhz. beim Überflug über Europa.
Es schenit so, da man wohl ein paar Problem hatte vor dem Start mit dem UHF Sender, das mann vielleicht auf Low-Power umgeschaltet hat.
Das wäre dann, wie Maik sagt nicht 10 Watt wie bei High Power sondern "nur" etwa 250 mw Leistung.
Daher war es vielleicht etwas Schwächer.
Ich höre gleich nochmal in den 2. Überflug in der 2. Erdumrundung rein.
Vielleicht ist das UHF-Funkgerät ja noch aktiv.


Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Maik » Di 11. Mär 2008, 20:17

Na ja zwei leise Funksprüche konnte ich empfangen. Mitschnitte sind auf meiner News-Seite. http://www.satellitenwelt.de/news.htm
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Maik » Do 13. Mär 2008, 15:12

Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Start der STS-123 Mission

Beitragvon Nils » Di 18. Mär 2008, 18:47

Hallo,
jup der Space Shuttle hat ja nun erfolgreich angedockt.
Die EVA´s sind ja bisher auch alle Super verlaufen.
Die Mission soll etwa 16 Tage Dauern.
Die Rückkehr wäre dann am 26. März 2008 um ca. 08:33 EDT was dann bei uns gegen 01:33 Uhr. am nächsten Tag wäre also am 27. März 2008.

Der Deorbit wird, wie es scheint diesesmal wieder vorher über Europa führen, so dass das Space Shuttle und die ISS zuvor noch einige Überflüge über Europa und auch Deutschland haben.

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Nächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron