GTS-Signal von der ISS

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

GTS-Signal von der ISS

Beitragvon Maik » Mi 30. Jul 2008, 17:46

In der Online Ausgabe Nr.32 vom Funkempfang.de gibt es einen interessanten Artikel "GTS-Signal von der ISS stellt die Uhren auf Ortszeit".
http://www.funkempfang.de/funkempfang/n ... 06NL32.pdf

Ein Foto der Empfangsantenne ist auch mit dabei. Es ist ein Kreuzdipol mit Reflektor. Man müßte mal testen ob man das GTS-Signal beim Überflug der ISS empfangen kann. Die Frequenz ist die 400.100 MHz und die Sendeleistung 1 Watt.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon Nils » Mi 30. Jul 2008, 18:13

Hallo,
ja ein interessanter Artikel.
Das möchte ich auch gerne mal ausprobieren in der nächsten Zeit.

Bei E-Bay gibt es im moment auch eine gut geeignete Antenne für diesen Frequenzbereich inklusive Vorverstärker im Angebot.
http://cgi.ebay.de/HELIX-Antenne-400-41 ... otohosting

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon Maik » Mi 30. Jul 2008, 18:49

Ein stolzer Preis !!!

Die ist wohl für den Empfang (402-405 MHz) von Wetterballons gedacht.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon Nils » Do 31. Jul 2008, 13:34

Jup, ganz genau.
Das müsste aber auch noch gut für die Frequenzbereiche drüber und darunter funktionieren.
Und sie ist Zirkular !
Müsste annsich perfekt sein.

Gruß, Nils
Nils
 

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon Maik » Sa 14. Jun 2014, 17:22

Nach über 5 Jahren Pause soll am 21.06.2014 erstmals wieder der GTS-2 Zeitzeichensender auf der ISS auf 400.100MHz aktiviert werden.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon JA6UAR » Sa 14. Jun 2014, 21:32

gibts dafür einen Deocoder ? Für Das KW Zeitzeichensignal gibt es glaube einen
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 837
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon Maik » Sa 14. Jun 2014, 21:39

Das Signal soll eine kryptographische Modulation haben und eine Bandbreite von 60kHz bei 1W Sendeleistung. Dekoder... leider keine Ahnung.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon JA6UAR » Sa 14. Jun 2014, 21:43

Ok thx für die Info :-) vielleicht findet sich ja doch etwas
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 837
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon Maik » Sa 14. Jun 2014, 21:50

Kauf Dir doch so eine Uhr von Fortis. Die hat einen Dekoder schon drin. ;)
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: GTS-Signal von der ISS

Beitragvon JA6UAR » Di 24. Jun 2014, 23:01

hatt schon jemand das GTS-Signal gehört / gesehen ?
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 837
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Nächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste