APT Signale der NOAA Satelliten

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: APT Signale der NOAA Satelliten

Beitragvon Rommie » Sa 21. Dez 2019, 12:00

Wie es aussieht, bekommt NOAA-18 öfters diverse Sync-Probleme.
Hoffentlich legt sich das Problem wieder. NOAA-15 hat ja auch schon APT-Probleme gezeigt.
Vermutlich haben sogar beide das selbe Problem. Schmierung des Scan-Motors...
Wäre Schade, auch wenn diese Art der Übertragung vielleicht nicht mehr genutzt wird. Wer weis, wie lange uns die restlichen 3 Satelliten noch diese Bilder liefern.
Leider habe ich keine gute Möglichkeit, andere Arten von Satelliten-Daten zu empfangen... :cry:

https://webserver-2.de/ablage/afu/noaa-18-201912210928-norm.jpg
Benutzeravatar
Rommie
Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: So 18. Aug 2019, 00:13

Re: APT Signale der NOAA Satelliten

Beitragvon Lutz » So 19. Jul 2020, 10:18

Moin zusammen.
Ich war früher schon mal hier in der visuellen Satellitenecke und habe mich von Maik wieder freischalten lassen, nachdem ich mich nun mit NOAA APT Empfang befasse. (solange sie noch fliegen). Ich habe auch mit Enager direkten Kontakt gehabt und auch mit Alex Happysat habe ich schon manche e-mail verschickt.
Nachdem ich nun die ersten brauchbaren NOAA Bilder mit einer X-30 und VV LNA4ALL empfange, geht es nun auch darum, "sinnvolle" Bilder mit WXtoIMG zu gestalten. Ich sehe hier in den letzten Beiträgen was von Maik und Ja6uar.
Gibt es irgendwo Hinweise darauf, was man sich aus den Rohbildern von wxtoimg gestalten lassen sollte bzw. kann.

Gruß
Lutz
Lutz
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 22:34

Re: APT Signale der NOAA Satelliten

Beitragvon JA6UAR » Mo 20. Jul 2020, 22:28

Grüße Lutz,

Ja mit Wxtoimg kann man die APT Bilder schon recht gut verarbeiten.
Es gibt ja jede Menge Farbpaletten und IR Modes und wenn die Keppler Elemente auf dem neusten Stand sind ,
wird auch eine Map über das Bild gelegt.

Ich weiß ja nicht was du alles mit den Satbildern vorhast :-)

Mfg. Alex
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 873
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Vorherige

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste