XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » Di 15. Dez 2009, 10:31

Heute am 15.12. sollte um 3:31MEZ Uhr der chinesische AFu-Sat XW-1 eigentlich gestartet sein. Bisher gibt es noch keine Bestädigung dafür.

Frequenzen siehe HIER.
[php]
XW-1 (Pre-TLE)
1 99999U 09349.11987269 .00000000 00000-0 00000-0 0 00006
2 99999 100.4859 046.2958 0001760 147.4703 038.6343 13.15267150000017[/php]

HIER die offizelle Internetseite des Projektes.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » Di 15. Dez 2009, 10:40

Ah vor 1 Minute wurden die ersten TLE's von Space Track heraus gegeben. Der Start ist also geglückt !
[php]
OBJECT A
1 36121U 09072A 09349.15640464 -.00000045 00000-0 00000+0 0 19
2 36121 100.5046 046.2483 0006436 232.0630 127.9902 13.18995687 00
OBJECT B
1 36122U 09072B 09349.15585487 -.00000048 00000-0 00000+0 0 16
2 36122 100.4243 046.2123 0150618 027.5289 333.3716 13.47496857 02
OBJECT C
1 36123U 09072C 09349.30842204 -.00000045 00000-0 00000+0 0 14
2 36123 100.4705 046.3417 0009326 023.8245 336.3387 13.16694300 09
[/php]
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » Di 15. Dez 2009, 13:00

Die Morse-Code Beacon auf 435.790MHz (200mW) wurde über Europa schon gehört.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » Di 15. Dez 2009, 17:02

Hi Maik, hatte gestern im Inet gelesen das am 15.12. gestartet werden soll. Hatte da aber nur eine Quelle, die anderen schrieben noch vom 20.12. Na da, Verschwörung .
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » Di 15. Dez 2009, 20:27

Noch zur Ergänzung, die Hauptnutzlast war der YaoGan 8. YaoGan7 wurde ja jetzt erst ins All befördert. XiWang 1 (= Hoffnung) wurde zusätzlich mitbefördert.

CW vom XW-1
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » Di 15. Dez 2009, 21:02

Im Überflug ab 19:28MEZ konnte ich starke Morse-Code Signale auf der 435.790MHz von XW-1 empfangen. Die Quelle des Signals konnte ich auf Objekt C zuordnen.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » Di 15. Dez 2009, 21:27

Space Track hat jetzt die Sats zugeordnet:

[php]XIWANG-1 (HOPE-1)
1 36122U 09072B 09349.61246623 -.00000045 00000-0 00000+0 0 54
2 36122 100.5034 046.7001 0008781 040.4025 319.7738 13.16279875 69

YAOGAN 8
1 36121U 09072A 09349.61241651 -.00000045 00000-0 00000+0 0 48
2 36121 100.4991 046.6982 0008204 030.3561 329.8032 13.16393615 67[/php]

Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » Di 15. Dez 2009, 21:35

Space Track hat jetzt Objekt C mit Objekt B getauscht, um die Oberstufe als letztes Objekt zu listen
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Hans » Mi 16. Dez 2009, 00:11

Xiwang 1

Im Überflug ab ca. 21:15MEZ konnte ich auch starke CW Signale auf der 435.790MHz (435.793 - 435.787 ) von XiWang-1 empfangen.
Hat er auch einen transponder VHF/UHF ??

Mfg. Hans (NL)
Hans
 

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Hans » Mi 16. Dez 2009, 00:14

Bei XiWang 1 soll es sich um einen Kleinsatelliten mit einer Masse von 35 Kilogramm handeln. Davon entfallen 5,2 Kilogramm auf eine Amateurfunknutzlast, 1,6 Kilogramm trägt eine Experimentalnutzlast bei und eine an Bord befindliche CMOS-Kamera wird mit 0,2 Kilogramm angegeben. Für XiWang 1, auch als XW-1 oder CAS-1 bezeichnet, ist eine sonnensynchrone Erdumlaufbahn in 499 Kilometern Höhe vorgesehen. Auf seiner Bahn mit einer Neigung von 98 Grad gegen den Äquator soll der Satellit 94 Minuten für einen Erdumlauf benötigen. Alternative Quellen nennen Massen von 50 bzw. 60 Kliogramm, einen Orbit in 1.200 Kilometern Höhe und eine Bahnneigung von 100 Grad, 100,5 Grad oder 105 Grad. XiWang bedeutet übersetzt Hoffnung.

Quelle:
Raumfaher.net und xinhuanet.com
Hans
 

Nächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste