XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » So 27. Dez 2009, 17:05

Hallo Maik,

kann Deinen Verdacht von meiner Seite aus her bestätigen. Hatte auch keine Ergebnisse mit einem Rundstrahler.
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6674
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » So 27. Dez 2009, 17:13

Was sehr gut mit einer Rundstrahlantenne ging ist z.B. der FM-Phonie-Transponder vom SO-67 (SumbandilaSat). Dieser hat nur eine Flughöhe von ca. 500km und eine hohe Sendeleistung von 5W.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » So 27. Dez 2009, 17:20

Denke auch, das sehr niedrige Bahn + min. 5W benötigt werden für Rundstrahler. Habe auch schon mit meheren (speziell auch Scannerantennen) probiert, gut wenn ich die Antenne auf dem Dach hätte währe wahrscheinlich auch mehr möglich. Daher kann ich schlecht als Referenz dienen . So ideal wie bei der ISS ist es ja nicht immer.
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6674
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » So 27. Dez 2009, 19:27

Beacon RF Output Power: 90 mW
PA Output RF Switch Status: PA2 Works (Beacon only)
Transponder Working Status: Beacon only

(Quelle: http://www.dk3wn.info)


Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6674
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » Sa 2. Jan 2010, 20:59

Gerade bis zum Turn Off um 19:55MEZ ein paar zarte Signale vom FM-Phonie-Transponder des XW-1 gehört.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » Mi 20. Jan 2010, 03:24

Mir ist voriges Jahr tatsächlich zum Jahresende etwas durch die Lappen gegangen. Mike Rupprecht hat mit einer Station aus den Niederlanden SSTV auf dem HO-68 (OSCAR-68) gesendet.

SSTV Bilder hier

Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6674
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Hans » Mi 20. Jan 2010, 14:50

XW-1 aka HOPE-1 aka HO-68 arbeitet nun sehr gut.
Ich habe letzte Tage verschiedenene kontakten (QSO's) gemacht über den FM-repeater. Durch die gute Höhe ist das Bereich sehr grosz, wie bei den AO-7.
Europa - US/Canada ist möglich.

Viele Grüße,
Hans (NL)
Hans
 

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » Mo 12. Apr 2010, 21:31

Am Sonntag wurde wohl mal wieder SSTV in FM über den Satelliten gefahren.

Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6674
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Maik » Mi 14. Apr 2010, 18:19

Laut Transponder-Fahrplan arbeitet der HO-68 jetzt recht viel in FM. Auch SSTV ist immer wieder vereinzelt geplant. Ich werde mal versuchen da reinzuhören.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: XW-1 (erster chinesischer AFu-Sat)

Beitragvon Goofy78 » Di 5. Apr 2011, 21:33

Gerade eben ist ein sehr hoher Überflug, selbst an der 2m Antenne die ja nicht die richtige ist (hängt aber am Scanner gerade) sehr starke Signale aufnehmbar.


Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6674
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Vorherige

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste