Empfang von ARISSat-1

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Hans » So 31. Jul 2011, 07:27

Heute morgen in der Umlauf von 07:12 Uhr, hörte Ich sehr gute Signalen auf 145.950 MHz FM und 437.550 MHz FM.
Ich habe nur 1x auf beiden Frequnzen gehört.

Viele Grüße,
Hans (NL)
Hans
 

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Hans » So 31. Jul 2011, 08:59

In der Umlauf von 08:49 Uhr wieder gut signal aber nun ein Stimme (Kind oder Frau) in English und danach im Deutsch, die erzählte etwas über Amateurfunk für etwas 40 secunden.

Viele Grüße,
Hans (NL)
Hans
 

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Maik » So 31. Jul 2011, 13:26

Ich habe in allen hohen Überflügen reingehört. Auf 145.950MHz war das Signal nicht so sehr besonders, aber auf 437.550MHz kam es gut rein. Man konnte verschiedene Sprachbotschaften u.a. auch in deutsch, gesprochene Telemetrie und SSTV hören.

Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3171
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Goofy78 » So 31. Jul 2011, 13:30

Ich habe dann bei den hohen Überflügen schon im Bett gelegen, hatte aber vergessen den Scanner auszuschalten. Signal war sehr stark zu hören bis ins Schlafzimmer . Schön Maik, das Du das Bild reingestellt hast, vielleicht hat jemand auch die Sprachbake aufgezeichnet und stellt das Material mal zur Verfügung (bitte aber nur eigenes).

LG Daniel


Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6391
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Fein » So 31. Jul 2011, 16:49

Hallo,

ich hätte eine 1:42 min lange Aufzeichnung, die mein R20 automatisch erstellt hat. Die aufgenommenen Frequenzen kann ich leider nicht genau sagen, ob über 2m oder 70cm.
Ich könnte die Aufnahme als icf- oder wav-Datei zur Verfügung stellen. Leider habe ich selber keinen Webspace, wo ich die Datei hochladen könnte.
Wenn jemand Interesse an der Aufnahme hat, dann bitte melden.

MfG
Fein
Fein
 

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Goofy78 » So 31. Jul 2011, 18:48

Hallo Fein, habe Dir eine E-Post geschrieben.

LG Daniel

Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6391
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Goofy78 » So 31. Jul 2011, 21:45

So Fein hat mir seine Aufnahme zukommen lassen:

ARISSat-1 Test

Danke dafür!

LG Daniel


Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6391
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Maik » Do 4. Aug 2011, 13:18

Interessante FFT vom Nils. Da war ja das BPSK viel stärker als der FM-Downlink.

Ich hatte auch mal reingehört. Wenn sich der Satellit im Erdschatten befindet ist er im Batteriesparmodus. Hierbei macht er zwischen den Aussendungen eine Pause von 2 min. Im Sonnenlicht sendet er hintereinanderweg.

Ja der Satellit macht ein mächtiges Fading. Ich habe es nicht hinbekommen mal einen Durchgang ohne einen Rauscheinbruch zu empfangen. Der ARISSat-1 hat natürlich bei so einem Low-Budget-Projekt keine Lagestabilisierung.



ARISSat-1 beim Sendetest. Man kann das aufgesteckte Antennenkabel sehen, wo sich normal die 2-m Antenne befindet.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3171
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Gast » Do 4. Aug 2011, 16:31

wurde mpglicherweise gerade wegen dem sendetest vergessen die 2te antenne wieder zu montieren???
denke genau dabei ist der fehler passiert
sigi
DG8BFC JO42JP Barenburg
Gast
 

Re: Empfang von ARISSat-1

Beitragvon Hans » Do 4. Aug 2011, 17:05

Auf die HP von DK3WN SatBlog steht das einen Japanische Funkamateur über der Linear Transponder gearbeitet hat.
ARISSat-1 Linear Transponder
-------------------------------------------------------------------------------
"ARISSat-1 Linear Transponder

Wednesday, August 3rd, 2011 by JA0CAW in ARISSat-1 | No Comments →
22:32 UTC Thanks Sekine san ,JH1BCL

Wav:arissat1-1st qso

This Wav is First Japanese QSO by Linear Transponder of ARISSat-1."

---------------------------------------------------------------------------------
Und das OHNE 70cm antenne!
Oder ist ja doch einen 70cm Antenne auf die ARISSat-1 ????

Naja, wenn man das Mittschnitt gut anhort

Viele Grüße,
Hans (NL)


____________________________________________________________

EDIT: Habe mal einen direkten Link oben gesetzt. (Daniel)

Hans
 

VorherigeNächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste