LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon DH1MLJ » So 20. Nov 2016, 12:06

Hallöchen.
Es wird Winter. Mal wieder ein bisserl Zeit für das Hobby.
Für reine Empfangszwecke nutze ich gerne 75 Ohm Koaxkabel. Ist billiger als das 50 Ohm Kabel und von der Dämpfung auch noch besser.
West Überflug von heute.
Bild
Nur getraut: Selbstgebaut...
Benutzeravatar
DH1MLJ
Kann den Scanner im Dunkeln bedienen
 
Beiträge: 237
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 16:42
Wohnort: Ostallgäu

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Enager » So 20. Nov 2016, 20:54

Guten Abend,

mein LNA4all ist inzwischen angekommen und ich hatte ihn auch mal kurz in der Leitung. Problem: zu hohe Signalverstärkung, RTL-SDR übersteuert. Bisher habe ich noch keinen Dämpfungsregler hier. Daher habe ich alles erstmal wieder ohne LNA4all in Betrieb.

Meteor von heute:
Bild

Da der Satempfang auch ohne LA4all hervorragend ist und derzeit ein Raspberry Pi 3 unterwegs ist, beschäftige ich mich erst einmal mit dem Umzug der Wetterstation samt Sat-Empfang vom aktuellen Banana-Pi pro auf den Raspberry Pi 3. Aber dieser Dämpfer hier kommt zumindest erstmal auf den Wunschzettel beim Amazonas. Und der Kollege hier DUR-line® 10750 Sat-Überspannungsschutz, Blitzschutz DLBS 3001 sollte spätestens im kommenden Sommer nicht in der Antennenleitung fehlen.
Enager
Antennenhalter
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 17:32

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Mi 23. Nov 2016, 10:37

LRPT von heute

Tschechien liegt unter einer Nebelbank darüber kann man Contrails sehen

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon DL6BAW » Sa 26. Nov 2016, 15:14

Enager hat geschrieben:Guten Abend,

mein LNA4all ist inzwischen angekommen und ich hatte ihn auch mal kurz in der Leitung. Problem: zu hohe Signalverstärkung, RTL-SDR übersteuert. Bisher habe ich noch keinen Dämpfungsregler hier. Daher habe ich alles erstmal wieder ohne LNA4all in Betrieb.



Du kannst natürlich auch die Eigenverstärkung des RTL-SDR zurücknehmen soweit bis er nicht mehr übersteuert, mit dem LNA4ALL ist die Empfindlichkeit um einiges besser.
DL6BAW
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 15. Sep 2016, 21:02

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Sa 3. Dez 2016, 15:26

LRPT Bild von heute

Gebirge kann man durch die tief stehende Sonne zb auf Korsika wieder gut erkennen.

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » So 4. Dez 2016, 10:15

LRPT von heute

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon DH1MLJ » Do 8. Dez 2016, 18:25

Heute von mir:
Bild
VG
Nur getraut: Selbstgebaut...
Benutzeravatar
DH1MLJ
Kann den Scanner im Dunkeln bedienen
 
Beiträge: 237
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 16:42
Wohnort: Ostallgäu

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Di 13. Dez 2016, 11:48

LRPT von heute Nord Italien liegt unter einer Nebelbank

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Do 15. Dez 2016, 10:14

LRPT von heute

auch in DL jetzt Nebel aber weiterhin kein Schnee

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Fr 16. Dez 2016, 10:47

LRPT von heute Ostüberflug

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

VorherigeNächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron