LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Enager » Fr 16. Aug 2019, 06:49

Moin Alex,

willkommen hier im Forum. Ich werde mir die Dinge heute Nachmittag mal genauer anschauen. Gerade das Programm "LRPT_Places" klingt sehr interessant. Denn wenn viele Wolken auf den Bildern sind, verliert man schnell die Orientierung, wo sich welches Land unter den Wolken befindet. Daher ist eine aufs Bild gelegte Landkarte immer sehr gut.

Was ich noch vermisse, ist das Programm LRPTrx.exe:
Bild
Dieses kommt bislang nur mit dem alten Meteor klar. Bei dem neuen muss ich daher immer erst meine Aufzeichnung per HDSDR in ein SDRSharp taugliches IQ-Wave Format umwandeln, bevor ich sie per SDRSharp auswerten und dekodieren kann. Durch die Umwandlung per HDSDR gehen immer runde 15 Minuten bei drauf. Beim alten LRPTrx.exe kann ich meine Aufzeichnung direkt rein schieben und der dekodiert mir den alten Meteor dann gleich ins RAW-Format. Spart mir 15 Minuten für die Umwandlung gegenüber dem neuen Satelliten.

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan aus Frankfurt (Oder)
zur Homepage - Artikel über Satellitenempfang mittels DVB-T Stick
Enager
Viertel Lambda
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 17:32
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Enager » Fr 16. Aug 2019, 16:21

Hi,

heute hat sich der neue Sat wieder auf 137,1MHz verzogen, wesshalb mein Script wieder mal nur ein Rauschen aufgenommen hat. Daher bleibt nur der alte Meteor von heute 10:05 Uhr:
Bild

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan aus Frankfurt (Oder)
zur Homepage - Artikel über Satellitenempfang mittels DVB-T Stick
Enager
Viertel Lambda
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 17:32
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Maik » Fr 16. Aug 2019, 17:42

Der Happysat hat das ja zwei Post höher angekündigt, dass es einen Wechsel auf 137.1 gibt.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3276
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Happysat » Fr 16. Aug 2019, 17:55

Montag 19.08 wieder ein wechsel 08:27 (5:27 UTC) Мeteor M-N2-2 137.100MHz bitrate 80K, kanale RGB 1-2-3 aktief.

Mfg Alex
Benutzeravatar
Happysat
Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 15. Aug 2019, 20:33

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Enager » Fr 16. Aug 2019, 18:34

Maik hat geschrieben:Der Happysat hat das ja zwei Post höher angekündigt, dass es einen Wechsel auf 137.1 gibt.

Ah da:
Happysat hat geschrieben:Meteor M-N2-2 Frequenz wechsel nach 137.100MHz mode 72K 16 Aug. 9:30 Moscow time (6:30 UTC).

Hab ich übersehen, da ich mich auf die Programme gestürzt hab. Hatte ja heute Morgen noch rein geschaut. Da hätte ich das Script noch umschreiben können. Egal. Lebensnotwendig sind die Satbilder nun auch nicht. Aber eine schöne Sache.

Happysat hat geschrieben:Montag 19.08 wieder ein wechsel 08:27 (5:27 UTC) Мeteor M-N2-2 137.100MHz bitrate 80K, kanale RGB 1-2-3 aktief.

Mfg Alex

Ich danke Dir für die Info. Dann weiss ich, wann ich das Script wieder ändern muss. Demnach nun also das Wochenende über stets auf 137,1MHz bei 72k, ab Montag dann zwar weiterhin 137,1MHz aber mit 80k Samplerate. So wird das doch planbar. Klasse. Danke Alex ;) .

Ich habe ja noch die anderen Aufzeichnungen vom M2-2. Mit denen werde ich mal die von Alex verlinkten Programme ausprobieren.

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan aus Frankfurt (Oder)
zur Homepage - Artikel über Satellitenempfang mittels DVB-T Stick
Enager
Viertel Lambda
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 17:32
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Happysat » Fr 16. Aug 2019, 19:41

M2 LRPT Decoder V48:

- Remove debug window

http://happysat.nl/LRPT_Decoder_v48.zip

Mfg Alex
Benutzeravatar
Happysat
Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 15. Aug 2019, 20:33

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » Fr 16. Aug 2019, 22:34

Grüße auch an meinen Namensvetter :-)

Und willkommen hier im Forum ! schön hier einen LRPT Experten begrüßen zu können :-)

Mfg. Alex
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 858
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Enager » Sa 17. Aug 2019, 07:57

Guten Morgen,

dank Alex's Infos bezüglich M2-N22, habe ich ihn heute Morgen bereits erfolgreich aufgezeichnet:
BildBild

M2-N21 um 11:26 und 09:45 Uhr:
BildBild

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan aus Frankfurt (Oder)
zur Homepage - Artikel über Satellitenempfang mittels DVB-T Stick
Enager
Viertel Lambda
 
Beiträge: 109
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 17:32
Wohnort: Frankfurt (Oder)

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Happysat » Sa 17. Aug 2019, 16:41

Danke JA6UAR

Neue tag neue updates :roll:

M2 LRPT Decoder V49:

Fixed a large decoding delay.
Fixed display of input buffer fill indicator.

http://happysat.nl/LRPT_Decoder_v49.zip

Diese text ist von Vasili:

Updated Meteor demodulator V2.3.

Es wurde ein Modus zur automatischen Erkennung der Symbolgeschwindigkeit hinzugefügt.
In diesem Modus können Sie im Allgemeinen den Begriff PSK_set_SymbolRate <> aus dem Scheduler entfernen oder PSK_set_SymbolRate <Auto> festlegen.
Änderungen haben praktisch keinen Einfluss auf die Empfangsqualität (auf jeden Fall auf die Dekodierung meiner Debug-Dateien).

Zwei Worte darüber, wie das alles jetzt funktioniert:
Das Plugin synchronisiert sich zuerst mit dem Signal in der Frequenz.
Bestimmt dann die automatische Geschwindigkeitserkennung den symbolischen Durchfluss.
 
Wenn die Geschwindigkeit eingestellt ist, wird sie verwendet.
Erst nach der Synchronisation von Frequenz und Symbolrate beginnt das Plugin, Daten an den Decoder zu übertragen.
Im ersten Datenblock gehen die Einstellungen zum Decoder (automatisch ermittelt oder eingestellt).
Der Decoder wird minimiert, bis er die Einstellungen erhält.
Nach dem Empfang des ersten Datenblocks wird der Decoder initialisiert und beginnt zu arbeiten. Etwas wie das.
 
Ohne das signal vom demodulator zu erfassen (der empfang geht ja durch), wird das fenster nicht geschlossen
Ja, im Moment ist es das und auch wenn man ein simulation mode dreht in Orbitron.
Muss repariert werden!

http://happysat.nl/meteor_2.3.zip

Mfg Alex
Benutzeravatar
Happysat
Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 15. Aug 2019, 20:33

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Happysat » Sa 17. Aug 2019, 16:50

Enager hat geschrieben:Was ich noch vermisse, ist das Programm LRPTrx.exe:
Dieses kommt bislang nur mit dem alten Meteor klar. Bei dem neuen muss ich daher immer erst meine Aufzeichnung per HDSDR in ein SDRSharp taugliches IQ-Wave Format umwandeln, bevor ich sie per SDRSharp auswerten und dekodieren kann. Durch die Umwandlung per HDSDR gehen immer runde 15 Minuten bei drauf. Beim alten LRPTrx.exe kann ich meine Aufzeichnung direkt rein schieben und der dekodiert mir den alten Meteor dann gleich ins RAW-Format. Spart mir 15 Minuten für die Umwandlung gegenüber dem neuen Satelliten.
.


Stefan LRPT.exe ist ein sehr altes programm gedacht fur Meteor-M-N1 und der author macht keine updates mehr.
Die ganze aufwand und umwandeln sachen was man fruher hat mit die programme ist ersetzt mit der QPSK Demod Plugin von Vasili, der macht der S-file in SDRSharp und automatisiert das alles...

Ein Meteor durchgang dauert rund um die 15 minuten fur die aufzeichnung, die bilder sind dan fertig..

Mfg Alex
Benutzeravatar
Happysat
Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 15. Aug 2019, 20:33

VorherigeNächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast