Radiofeeder auf 45E!

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon Uwe » So 8. Jan 2012, 22:23


Hi, gutes neues Jahr wünch ich noch allen!

Ich habe soeben hier:
http://twitter.com/#!/uhf_satcom/status ... 2307421184
gelesen, dass auf 45E (Intelsat 12?) 12149Mhz H in WFM der Feed des
BW-Soldatensenders Radio Andernach entdeckt worden sei.

Ist das eine analoge Satellitenübertragen die ich mit einem Analogen Satreceiver
empfängen könnte, in Süddeutschland mit einer 180cm Schüssel?

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Antennenhalter
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:20

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon Maik » Mo 9. Jan 2012, 01:02

Ja wie man auf dem FFT von Paul Marsh sehen kann, ist es eine analoge Übertragung in FM.

http://pjm.dyndns.org/twtr/45e_12149H.png
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon JA6UAR » Mo 9. Jan 2012, 16:49

Grüße Maik

würden wir das auch auf dem AOR Scanner bekommen? (mit einer normalen 80cm Offset+Sat Receiver) wenn ja könnten wir hier die genauen Sat/Freq. Daten posten... mfg. Alex
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 842
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon Maik » Mo 9. Jan 2012, 17:59

Was soll den das überhaupt für ein Satellit sein auf 45E ?

Na ob da 80cm reichen ist ne gute Frage. Vielleicht einfach mal probieren. Ja mit dem AR8200 sollte der Empfang möglich sein. Wir hatten das Thema doch letztens schon mal im Chat besprochen Alex, wie man die Tonunterträger empfangen kann.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon Maik » Mi 11. Jan 2012, 20:17

Bloß komisch auf dem Intelsat auf 45E gibt es offizell keinen Transponder auf 12.149GHz.

Es gibt aber wohl einen Europa Beam der voll auf DL richtet ist. Es sollte also auch mit nicht ganz so großen Antennen funktionieren, wenn gegebenfalls auch der Europa Beam für den Transponder verwendet wird.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon JA6UAR » Mi 11. Jan 2012, 20:44

Habe nach dem Radiosender bei wiki geschaut, da steht das er über Bundeswehreigene Sat´s arbeitet ... stimmt also nicht ganz?

Radio Andernach
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 842
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon Goofy78 » Mi 11. Jan 2012, 20:52

Also nur weil was in Wikipedia steht ist das nicht gleich Gesetz! Steht auch viel Blödsinn drinne, bzw. das was die Personen die da was schreiben selbst wissen oder woanders gelesen haben.

Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6680
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon devoider » Sa 14. Jan 2012, 00:27

Hi,
habs mit eigenen Ohren im TS vom pjm gehört. Es ist Radio Andernach.
Allerdings liegt dieser analoge SCPC Kanal auf Galaxy26.
Der hat einen auf die Kontinentalmasse der USA abgestimmten Beam.
Wurde aber nach "Afghanistan" verschoben... jetzt auf ca. 45°E

Wir befinden uns jetzt also vom Satelliten her gesehen in Alaska.
Brauchen laut satbeams.com schon 120cm Spiegel.

bis denn

dev
devoider
Antennenhalter
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:02

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon Uwe » So 15. Jan 2012, 22:03


Danke für die Info!

Falls jemand hilfe für die Ausrichtung seiner Satantenne ab 1,20m für den
Galaxy 26 benötigt, gibts hier: http://www.dishpointer.com/ eine gute Seite
mit allen Richtungsdaten für verschiedene Satelliten + graphische Anzeige in Google
Maps!
Ich werds bei Gelegenheit mal probieren, ich habe ja 1,20m + 1,80m zum Testen.

Gruss Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Antennenhalter
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:20

Re: Radiofeeder auf 45E!

Beitragvon Goofy78 » So 22. Jan 2012, 22:39

Dishpointer gibts mobile für iPhone/Pad und auch für Androidsysteme. Habe die App (ich hasse dieses Wort) mal getestet, geht sehr gut. Die Siete wurde ja auch schonmal erwähnt hier im Forum bei Trackingsoftware.

Satellitentrackingsoftware (auch fürs Handy)


Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6680
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50


Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste