Orbcomm

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Orbcomm

Beitragvon hs68or » Di 8. Jan 2008, 17:46

Ca 16:32 Uhr Orbcomm auf 137.6875 Mhz NFM gehört.

Gibt es eigentlich noch eine andere schöne,übersichtliche, kostenlose Software, wo man die ISS, NOAA etc. auf dem Rechner schon vorher sehen und später am Scanner hören kann außer OSXSAT ?
Benutzeravatar
hs68or
Im Forum zu Hause
 
Beiträge: 1032
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:08

Re: Orbcomm

Beitragvon Maik » Di 8. Jan 2008, 18:56

Es gibt schon eine ganze Menge an Bahnberechnungs- (Tracking) Programme, aber jedes bietet nicht die Funktionen die ein gutes Programm haben sollte. Viele der Programm haben auf dem ersten Blick ein sehr gutes Aussehen, können aber meine Ansprüche von den Funktionen her nicht genügen.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Orbcomm

Beitragvon Nils » Mi 9. Jan 2008, 21:52

Ja, Stimmt schon Maik.
Ich benutzte das Programm WXTrack von David Taylor ( http://www.david-taylor.pwp.blueyonder. ... xtrack.htm, womit man die Überflüge der Sateliten für seinen Standpunkt berechnen kann.
Damit bin ich sehr Zufrieden!
Und es ist ansich auch Freeware!

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: Orbcomm

Beitragvon Goofy78 » Do 26. Nov 2009, 19:38

Hallo Leute, habe gerade versucht mit der Testversion von COAA Orbcommplotter mal diese Orbcomm-Sats einzufangen. Es funtzt tatsächlich auch ohne Disccriminatorausgang.



Lesen konnte ich bis jetzt (versuche es erst 2 Stunden):



Es funtzt also ganz gut Wieder was ausprobiert.
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Orbcomm

Beitragvon Goofy78 » Do 26. Nov 2009, 19:59

FM - 1: kein Signal (wohl abgeschaltet)

FM-13: kein Signal

FM-14: 137,2500MHz

FM-15: 137.2250MHz

FM-17: kein Signal (fliegt gerade dicht mit FM-19)

FM-18: 137.2250MHz

FM-19: 137.2500MHz

FM-20: 137.2250MHz

FM-25: 137.7150MHz (?)

Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Orbcomm

Beitragvon Goofy78 » Fr 27. Nov 2009, 17:52

Hierzu ist evtl. auch mal die Betreiberseite (engl.) interessant. Da wird schön das notwendige Equiptment gezeigt usw.
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Orbcomm

Beitragvon Goofy78 » Sa 28. Nov 2009, 17:23

Hatte bei weiter entfernten Überflügen noch Signale gehört auf folgenden Frequenzen (meine ausgelesenen sind dabei):

137.2250 MHz
137.2500 MHz
137.4400 MHz
137.4600 MHz
137.6625 MHz
137.6875 MHz
137.7175 MHz
137.7375 MHz
137.8000 MHz
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Orbcomm

Beitragvon Goofy78 » Do 17. Dez 2009, 15:57

Einige scheinen nicht mehr oder nur zeitweise zu senden. Eine Frequenzliste und Erklärung zu den Orbcomms findet Ihr bei Maiks Satelittenwelt (Orbcomm-Satelliten anklicken).
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Orbcomm

Beitragvon Goofy78 » Mi 10. Nov 2010, 19:57

Neue Frequenzen???




Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6681
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Orbcomm

Beitragvon devoider » Mi 10. Nov 2010, 20:46

Das ist aber eher unwarscheinlich.
Der Decoder hat auch schon nichts in für ihn sinnvolle Message verwandelt :O)

devoider
Antennenhalter
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:02

Nächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste