Reflektionen

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Reflektionen

Beitragvon DD9LH » Mi 8. Jul 2015, 11:47

Empfang von NOAA 15 11:35 - 11:37 Uhr über der Arktis über eine Reflektion?

Bild
Benutzeravatar
DD9LH
Viertel Lambda
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:29
Wohnort: JO44NE

Re: Reflektionen

Beitragvon Maik » Mi 8. Jul 2015, 17:50

Reflektion an was ? An E-Sporadic ?
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Reflektionen

Beitragvon DD9LH » Mi 8. Jul 2015, 21:49

Hallo Maik...

eher nicht... die gehen ja nur um die 2000 km weit...

Vielleicht eine Fat Morgana ;-=

Keine Ahnung... unerklärbar

73 Peter
Benutzeravatar
DD9LH
Viertel Lambda
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:29
Wohnort: JO44NE

Re: Reflektionen

Beitragvon Maik » So 12. Jul 2015, 18:42

An dem besagten Datum und der Uhrzeit gab es aber schon ES-Bandöffnungen. Mit einem Sprung können ca. 2.100 km überbrück werden. Es könnten ja 2-3 Sprünge gewesen sein.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Reflektionen

Beitragvon DD9LH » Mo 13. Jul 2015, 06:11

Hi Maik...

Die Reflektionsschicht füe E-Sporadic ist in 250 KM Höhe, der Noaa 800 KM hoch...
Vielleicht war es ein anderer Sat, an dem das Signal reflektiert wurde...

Für Flugzeug-Scatter gibt es schon ein Programm:

http://www.airscout.eu/downloads.html

evtl kommt bald was für Sat-Scatter ;-)

73 Peter
Benutzeravatar
DD9LH
Viertel Lambda
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:29
Wohnort: JO44NE

Re: Reflektionen

Beitragvon DD9LH » Mo 13. Jul 2015, 07:56

Eben gerade... gleiche Situation

http://www.dd9lh.de/n15.jpg
Benutzeravatar
DD9LH
Viertel Lambda
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:29
Wohnort: JO44NE

Re: Reflektionen

Beitragvon Maik » Mo 13. Jul 2015, 11:42

Könnte natürlich sein das es ein alter Wettersatellit war, der zum Leben erweckt worden ist. Da müste ich mal schauen, welche Sats zu den Zeiten über uns waren.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Reflektionen

Beitragvon DD9LH » Mo 13. Jul 2015, 13:31

Hallo Maik,

alles moeglich... um 11:18, 14:16 Uhr war es nochmal da...
ist immer 10 KHz oberhalb der Noaa 15 Frequenz...

73 Peter
Benutzeravatar
DD9LH
Viertel Lambda
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:29
Wohnort: JO44NE

Re: Reflektionen

Beitragvon JA6UAR » Di 14. Jul 2015, 16:13

Grüße

Ich hatte auch schon einmal eine ähnliche Situation , bei mir war es einer der inaktiven NOAA´s 14 oder 16 genau weiß ich das nicht mehr.
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 837
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:09

Re: Reflektionen

Beitragvon Maik » Di 14. Jul 2015, 18:47

Also ich konnte an dem 13.07. um 11:18MESZ ±10min und 14:16MESZ ±10min keine jeweiligen Überflüge eines gleichen NOAA Satelliten feststellen.

Bloß! Zwischen 11:18 und 14:16 liegen 178 Minuten dazwischen. Und um 07:46 hast du das Signal ja auch schon empfangen. Was soll das für ein Orbit sein ?
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3260
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Nächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste