Software Defined Radio Empfänger

Alles über Antennen, Empfänger, Zubehör und mehr.

Moderator: Goofy78

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon Goofy78 » Fr 14. Okt 2011, 23:43

So nun weiteres Problem, wo stellte der Mike das "DC-Offset und Spiegelfrequenzunterdrückung" ein? Und wo ist die INI wo man den Frequenzversatz korrigieren kann?

18kHz liegt der Dongle daneben...





Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6684
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon Goofy78 » Sa 15. Okt 2011, 01:16

So habe nun mal das Prog hier genommen:

SDR-Radio

funcube and sdr-radio install sondemonitor (YouTube)


Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6684
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon Maik » Sa 15. Okt 2011, 12:44

Also ich hatte damals auch mehrere Tage gebraucht um da einen Überblick zu bekommen wie man was beim FUNcube Dongle machen muß.

Zum updaten der Firmware.:
Anleitung
Firmware v18i
FCHid Steuerprogramm (für ältere Firmware auf die neuste Versionen)
FCHidBL Firmware Ladeprogramm

Ich nutze im Moment entweder das FCD-DF Steuerprogramm in Verbindung mit SpectraVue
(Anleitung zum einrichten des SpectraVue)

oder

WRplus mit der benötigten ExtIO FCD G0MJW.dll.
(Anleitung zum einrichten des WRplus)

Die Frequenzkorrektur kann man in dem jeweiligen genutzen Steuerprogramm einstellen. Einen Eintrag in eine .ini ist da nicht nötig.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3264
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon Goofy78 » Sa 15. Okt 2011, 15:57

Danke schön Maik für die nützlichen Links! Nach Anmeldung bei Yahoo und Hinweisen von Alex am Telefon heute bis in die frühen Morgenstunden habe ich das alles soweit hinbekommen.

LG Daniel

Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6684
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon BFT66 » Di 18. Okt 2011, 20:58

Hallo,

wie lange dauert es denn so bei Thiecom, bis man so einen Fun Cube geliefert bekommt? Probieren will ich so ein Ding schon seit einiger Zeit ...

Gruß, BFT66
Benutzeravatar
BFT66
Viertel Lambda
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:58

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon Goofy78 » Mi 19. Okt 2011, 00:40

Also bei mir wars so, 05.10. bestellt, 06.10. Geld überwiesen, Wochenende war dazwischen, Montag Bestätigungsmail, am 13. Versandinfomail und am 14.10 Paket erhalten.

Länger musste ich bisher auch nie warten bei Thiecom, wer weiss was da bei einigen aus dem Forum war das es ewig dauerte mit der Lieferung, ist mir noch nie passiert zum Glück.


Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6684
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon BFT66 » Mi 19. Okt 2011, 08:40

Danky Goofy78,

dann werde ich mal bestellen. Bin gespannt ...

Gruß, BFT66
Benutzeravatar
BFT66
Viertel Lambda
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:58

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon hs68or » Mi 19. Okt 2011, 11:29

Eine derzeitige Wartezeit von 8 bis 10 Tagen von der Bestellung bis zur Lieferung an die Haustür kann ich bestätigen. Die Tendenz der Wartezeit ist aber eindeutig nach oben gegangen, vor einigen Jahren war spätestens nach einer Woche (also bis zu 7 Tage) der Artikel da.

Allerdings weiß ich auch, das thiecom.de trotz einer sofortiger Überweisung schon mal "vergisst" den vorrätigen Artikel zu verschicken. Jemand aus unserer Mitte kann davon ein Lied singen...

Da kann man dann schon mal sauer werden, wenn die Überweisung längst getätigt wurde und der teure u. hochwertige Artikel erst nach Wochen ohne Nennung von Gründen geliefert wird...

Zudem hat thiecom.de offenbar noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen. Vor einiger Zeit ist ein bestellter Artikel bereits in einem Postfachzentrum "weggekommen". Zum Glück für den Käufer ist der Versand versichert aber ein bitterer Nachgeschmack bleibt trotzdem.
Benutzeravatar
hs68or
Im Forum zu Hause
 
Beiträge: 1032
Registriert: Di 2. Okt 2012, 21:08

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon BFT66 » Do 10. Nov 2011, 23:16

So liebe Auditoren,
mein Funcube ist gestern angekommen. Ich hatte den bei WIMO bestellt und insgesamt hat es auch so 2 Wochen gedauert. Das haben sie allerdings auch gesagt, dass es ein paar Tage dauert.
Gut verpackt, der Karton war 30 x 21 x 12 cm groß! Da hätte euch ein zweiter FC reingepasst.
Gestern gleich probiert, aber die Firmware war zu alt. Flugs geflasht und dann lief das Ding. Bei meinen Recherchen bin ich auf SDR-Radio gekommen. Dieses Programm kann unheimlich viel, fordert aber auch meinen alten P4 Rechner.
Probiert es mal, es zeigt Satellitenbahnen, kann auch WX Sat Bilder dekodieren etc. Ich habe dann meine Graves Untersuchungen damit gemacht, mit dem zusätzlichen Zoomfenster lassen sich die Flugzeugreflektionen und auch diverse Meteoriten gut darstellen.
Habe dann mal meinen Messsender angeschmissen und warmlaufen lassen, danach liegt der FC um -18kHz (bei 200Mhz)daneben. Hm, die Frequenz des Senders muss aber stimmen, habe dann mit einem Zähler gemessen.
Also, nächster Schritt: Kalibrieren. Steht im WEB, habe ich schon gefunden.
Die Graves Antenne ist z. Z. eine 2m Antenne mit einem selektiven VV. Damit war der FC sogar einen Tick besser als mein Icom!
An meiner Logper mit VV kommt im Satcom Bereich nur Mist, die Brasilianer sind dann nicht aufzunehmen, klare Übersteuerung. Der VV hat einen durch die Versorgungsspannung steuerbaren Abschwächer, also mit dieser Spannung runter und siehe da, es geht. Also, wenn es nicht klappt, zuviel Power auf der Antenne und das muss nicht der Bereich sein, wo man gerade was empfangen will.

Mal schauen, was sich dann sonst noch an Erkenntnissen ergibt. Das Programm, das Maik empfohlen hat, werde ich auch noch mal testen.
Und dann muss ich den FC auch gleich mal an meinem Netbook testen. Man kann SDR-Radio auch an kleinere Rechner anpassen, bez. Grafik und so. Das ist dann eine schöne kleine universelle Empfangseinheit, völlig netzunabhängig.

Gruß an alle, BFT66
Benutzeravatar
BFT66
Viertel Lambda
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:58

Re: Software Defined Radio Empfänger

Beitragvon Goofy78 » Fr 11. Nov 2011, 01:38

Im Netz habe ich auch die Beschreibung gelesen für die kalibrierung, mein SDR liegt 16kHz neben der Spur. Da steht was von einer Config, ich habe aber keine gefunden zum Verändern. Wie hast Du es genau gemacht und wo hast Du die Config Datei abgelegt. Man kann ja selber eine schreiben... Maik meinte das ist nicht nötig da man ja in den Programmen das einstellen kann, so habe ich es auch bisher gemacht. Mich würde es trotzdem interessieren wie das geht mit der Kalibrierung, kann es net ab wenn ich da was net hinbekomme .

LG Daniel


EDIT:

Wenn ich das richtig in Erfahrung gebracht habe, schreibt man die Config.INI selber.


Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> für den Monat August
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6684
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

VorherigeNächste

Zurück zu Funk-Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron