L-Band LNA

Alles über Antennen, Empfänger, Zubehör und mehr.

Moderator: Goofy78

L-Band LNA

Beitragvon DH1MLJ » Do 22. Jan 2015, 13:17

Hallo Miteinander. Eigentlich wollte ich mir einen LNA käuflich erwerben. Nach dem ein Blick in die Bastelkiste ergeben hat, das eigentlich alle Komponenten für einen Eigenbau vorhanden wären, habe ich mich mal daran gewagt.
Das Gehäuse ist von einem Fuba Entzerrer, den es mal bei Pollin in einen Sortiment gab.
Die Transistoren von einem Grundig LNB mit Wasserschaden, die Ablklatschkondensatoren aus einem Uralt Saba Tuner und die Mini Widerstände aus Sat Receiver Mainboards.
Ich habe mich mal an diese Bauanleitung gehalten:
http://www.g-romahn.de/wxsat/goetzhome/hrpt/preamp.htm
Einzig die Drain(1K) und Source(39) Widerstände habe ich geändert, da die Transistoren mit -0.4V GS und 10 mA Drainstrom betrieben wurden.
Ein Test steht noch aus, da momentan noch zu viel Schnee liegt.
73 Norbert
Bild
Bild
Nur getraut: Selbstgebaut...
Benutzeravatar
DH1MLJ
Kann den Scanner im Dunkeln bedienen
 
Beiträge: 237
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 17:42
Wohnort: Ostallgäu

Zurück zu Funk-Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron