Seite 1 von 1

07.09.2017 X-37B OTV-5

BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 20:02
von Goofy78
Heutre erfolgte ein weiterer Start des unbemannten militärischen Shuttles X-37B. Der Start erfolgte durch SpaceX vom Kennedy Space Center.


Re: 07.09.2017 X-37B OTV-5

BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 21:36
von Maik

Re: 07.09.2017 X-37B OTV-5

BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 12:16
von Goofy78
So vermummt wie die an dem Shuttle stehen, könnte man denken, die stehen neben einer Atombombe. Es könnten sich übrigenbs bei diesem Start auch wieder Cubesats an Bord befunden haben.

Re: 07.09.2017 X-37B OTV-5

BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 18:09
von Maik
Nach der Landung könnte es Lecks geben, wo giftige Gase möglicherweise entweichen. Das hat man ja beim Space Shuttle auch so gehandhabt.

Also wenn wirklich CubeSats mit dabei wären, könnte man ja auf den Orbit der X-37B schließen. Weil ja keine Bahnelemente veröffentlicht werden. Es sei den die CubeSats unterliegen selbst auch der Geheimhaltung.

Re: 07.09.2017 X-37B OTV-5

BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 19:44
von Goofy78
Zu dem mit den Lecks, ja stimmt. Ist leider schon so lang her mit den Shuttles. Und zu den Cubesats, das wurde ja schon so praktiziert. Eigentlich verwunderlich, die können das Shuttle ja sonstwohin fliegen, wärend die Cubesats schon vorher ausgesetzt werden.

Re: 07.09.2017 X-37B OTV-5

BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 19:57
von Maik
Der kleine Flugkörper wird wohl nicht massig an Treibstoff mitführen können, um großartige Bahnmanöver zu machen.

Ted Molczan hat schon mal ein Bahnelement für die Suche kreiert.
http://www.satobs.org/seesat/Sep-2017/0023.html