Seite 1 von 1

20.12.2019 CST-100 Starliner Orbital Flight Test

BeitragVerfasst: Do 19. Dez 2019, 15:17
von Goofy78
Die ULA plant für den 20. Dezember 2019 den Start von Boeings [url]https://de.wikipedia.org/wiki/CST-100_Starliner]CST-100 Starliner[/url] von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida mittels einer Atlas-5(N22) zur ISS. Der Start soll 12:36 Uhr MEZ erfolgen. Das unbemannte Raumschiff wird wenn alles klappt am 21. Dezember 2019 gegen 14:08 Uhr MEZ an die Internationale Raumstation andocken. Dieser Vorgang soll automatisch von statten gehen. Am 28. Dezember 2019 soll dann gegen 08:16 Uhr MEZ dann der Rückflug erfolgen. Die Rakete samt Raumschiff stehen schon auf der Startrampe SLC-41.




Re: 20.12.2019 CST-100 Starliner Orbital Flight Test

BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2019, 09:13
von jakda
Es ist etwas "schief" gegangen...
Die Kopplung mit der ISS ist abgesagt - Treibstoffmangel.

Die Atlas-5 und auch die Centaur haben bis zum Abtrennen der Kapsel völig korrekt gearbeitet und die Zielbahn exakt erreicht.
Danach gab es ein Software-Problem, was wahrscheinlich zu falschen Orientierungen der Kapsel führte.
Daraufhin gab es zu viele Korrekturzündungen.
Mission ist verkürzt. Landung am 22.12.

Re: 20.12.2019 CST-100 Starliner Orbital Flight Test

BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2019, 09:18
von jakda
Sehr schönes Foto von John Kraus.
Man erkennt das russische Triebwerk RD-180.
Tja - ohne die Russen geht es nicht :D
Mich wundert nur, dass manda nicht schon den Schuldigen gefunden hat... 8-)

Bild

Re: 20.12.2019 CST-100 Starliner Orbital Flight Test

BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 17:09
von Goofy78
Hier ein Clip von der Landung heute: