Chinesische Raumfahrt

Hier findet man Informationen über aktuelle oder zukünftige Satelliten-Starts.

Moderator: Goofy78

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Fr 23. Dez 2016, 16:38

Goofy78 hat geschrieben:19./20.12.2016 TanSat (CarbonSat)

Am 19. oder 20. Dezember 2016 kann es zu einem weiteren chinesischen Start von Jiuquan mittels einer CZ-2D kommen. Bei TanSat handelt es sich um den ersten chinesischen Minisatelliten zur Erkennung und Überwachung von Kohlendioxid.Der Satellit soll in einem Orbit von 700 km × 700 km, 98,2º arbeiten.


Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Mi 28. Dez 2016, 20:48

30.12.2016 TJS 1

China plant für den 30. Dezember 2016 gegen 16:15MEZ den Start des geostationären Kommunikationssatelliten TJS 1 (Tongxin Jishu Shiyan), von Xichang mittels einer Langer Marsch 3B. Der Satellit soll mit einer Ka-Band-Nutzlast ausgestattet sein.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Fr 30. Dez 2016, 21:05

Goofy78 hat geschrieben:30.12.2016 TJS 1

China plant für den 30. Dezember 2016 gegen 16:15MEZ den Start des geostationären Kommunikationssatelliten TJS 1 (Tongxin Jishu Shiyan), von Xichang mittels einer Langer Marsch 3B. Der Satellit soll mit einer Ka-Band-Nutzlast ausgestattet sein.


Der Start wurde auf Januar verschoben.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Mo 9. Jan 2017, 17:26

TJS-1

Der Start erfolgte am 06. Januar 2017 gegen 16:18MEZ.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Mo 9. Jan 2017, 17:43

09.01.2017 Lingqiao 1-03 + Xingyun Shiyan 1 + Kaidun 1 (Caton 1)

Heute erfolgte Chinas erster kommerzieller Start mit einer Kuaizhou-1A Rakete. Der Start erfolgte heute morgen gegen 05:11MEZ.

Bei Lingqiao handelt es sich um einen Satelliten der hochauflösende Videos machen kann. Er soll in einem 656 km SSO Orbit arbeiten. Die XY-S1 und Caton-1 sind Experimentalsatelliten, um Technologien der Low-Orbit Schmalband-Kommunikation und per VHF Data Exchange System zu demonstrieren.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Fr 3. Mär 2017, 21:29

03.03.2017 Tiankun 1 (TK 1)

China hat heute morgen gegen 00:53MESZ mmit der neuen Rakete Kaituozhe-2 den experimentellen Satelliten Tiankun 1 in den Orbit gebracht. Der Satellit soll neue Fernerkundungs- und Kommunikationstechnologien testen. Der Start war nicht angekündigt.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Mi 19. Apr 2017, 21:00

20.04.2017 Tianzhou 1

China plant für morgen den Start des Versorgungsraumschiffs Tianzhou 1, welches zur chinesischen Station Tiangong 2 fliegen soll. Gestartet werden soll gegen 13:40MESZ vom Raumbahnhof Wenchang mittels einer CZ-7.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Do 20. Apr 2017, 19:55

Goofy78 hat geschrieben:20.04.2017 Tianzhou 1

China plant für morgen den Start des Versorgungsraumschiffs Tianzhou 1, welches zur chinesischen Station Tiangong 2 fliegen soll. Gestartet werden soll gegen 13:40MESZ vom Raumbahnhof Wenchang mittels einer CZ-7.


Der Start verlief erfolgreich, das Andocken soll wohl am 22.04.2017 erfolgen.

Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » So 23. Apr 2017, 17:47

Mal von gestern noch nachgereicht, das Docking war erfolgreich:



Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Fr 16. Jun 2017, 11:29

15.06.2017 HXMT, Zhuhai-1 01 (OVS-1 01), Zhuhai-1 02 (OVS-1 02), ÑuSat 3 (Aleph-1 3, Milanesat)

Bis jetzt ist noch nicht bekannt ob der Start erfolgte. China wollte gestern von Jiuquan das Teleskop HXMT sowie weitere Satelliten mittels einer CZ-4B in den Orbit starten.

HXMT (Huiyan)
hierbei handelt es sich um ein Röntgenteleskop welches aus 3 Nutzlasten besteht welche einmal im niedrigen Bereich von 1-15 keV, im mittleren Bereich von 5-30 keV und auch im Hochenergie-Bereich von 20-200 keV arbeitet. Das Teleskop wurde in Zusammenhang mit Großbritannien entwickelt.

Zhuhai-1 01 (OVS-1 01) & Zhuhai-1 02 (OVS-1 02)
Hierbei handelt es sich um Erdbeobachtungssatellit mit Videoübertragungssystemen, wobei immer zwei Satelliten ein OVS-System bilden.

ÑuSat 3 (Aleph-1 3, Milanesat)
ein Erdbeobachtungssatellit welcher ebenfalls zu einer Konstellation gehört. Die Satelliten haben eine Videobodenauflösung von 1m. Die Aleph-1 Konstellation tz welcher dieser Satellit gehört, besteht aus bis zu 25 Satelliten. Der Orbit wurde mit 480 km × 498 km, 97,50° angegeben.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6157
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

VorherigeNächste

Zurück zu Satelliten-Starts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron