Chinesische Raumfahrt

Hier findet man Informationen über aktuelle oder zukünftige Satelliten-Starts.

Moderator: Goofy78

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Di 16. Jan 2018, 17:45

LKW 2 und LKW 3

So wie es ausschaut wurden am letzten Samstag zwei weitere der hochauflösenden Erdbeobachtungssatelliten vom Tyyp LKW (Ludikancha Weixing) in den Orbit gestartet.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Mi 24. Jan 2018, 21:45

19.01.2018 Jilin 1-07 (Deqing 1) & Jilin 1-08, KIPP[, QTT 1, Zhou Enlai

China startete am 19. Januar 2018 fünf Satelliten von Jiuquan.

Die Jilin-Satelliten sind hochauflösend-bildgebende Satelliten für das chinesische Militär.
KIPP ist ein etwa Schuhkarton groß und soll in einer Konstellation für das Internet der Dinge genutzt werden.
QTT 1 (Quantutong 1) ist ein Cubesat zur Navigation und wohl auch zur Kommunikation. Es handelt sich um einen Testsatelliten.
Zhou Enlai ist ein Cube mit einer HD Kamera an Bord welcher Weltraumfotos für wissenschaftliche Zwecke in der Bildung machen soll.

Downlínk:
435.350 MHz Xiaoxiang-2 / TianYi-2 9600bps GMSK
436.100 MHz QTT-1 / TianYi-6 9600bps GMSK
436.950 MHz Zhou Enlai / HA-1 FM-Phonie-Transponder, SSTV
437.350 MHz Zhou Enlai / HA-1 9600bps BPSK
2403.0 MHz Xiaoxiang-2 / TianYi-2 5MBit/s OFDM
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Do 25. Jan 2018, 16:56

25.01.2018 Yaogan 30-04-01 (CX 5-10), Yaogan 30-04-02 (CX 5-11), Yaogan 30-04-03 (CX 5-12)

Entweder heut am 25.01.2018 oder am 27.01.2018 soll der Start der oben genannten Remote Sensing Satellite mittels einer CZ-2C (3) erfolgen. Wahrscheinlich sollen die Satelliten Schiffe erkennen und identifizieren. Zusätzlich ist ein Nanosatellit namens Weina 1A an Bord, dessen AUfgabe unbekannt ist.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Do 1. Feb 2018, 18:37

02.02.2008 CSES + Multisat

China plant für den 02. Februar 2018 den Start mehrerer Satelliten von Jiuquan mittels einer CZ-2D. AN Bord sollen sich folgende Satelliten befinden:

Zhangheng 1 (CSES 1)
FengMaNiu 1 (FMN 1)
GOMX 4A (Ulloriaq) & GOMX 4B
ÑuSat 4 (Aleph-1 4, Ada)
ÑuSat 5 (Aleph-1 5, Maryam)
Shaonian Xing


Zhangheng 1 (CSES 1) (Chinas Seismo-Elektromagnetischer Satellit)
ein Satellit zur Voraussage von Erdbeben welcher in einem Orbit von 500 km × 500 km, 98° arbeiten soll.


FengMaNiu 1 (FMN 1)
ein 3U Cube welcher mit 2 Kameras ausgestattet ist. Außerdem soll sich ein Amateurfunk-Repeater an Bord befinden.

Downlink: 435.350 MHz 9600bps BPSK FM-Repeater/Telemetriedaten
Uplink: 145.945 MHz


GOMX 4A (Ulloriaq) & GOMX 4B
ein Demonstrationssatellit für das dänische Verteidigungsministerium welcher Schlüsseltechnologien für größere Satellitenkonstellationen demonstrieren soll. GOMXB von der ESA soll Kommunikation zwischen den beiden Satelliten aufbauen und Kontakt zur Bodenstation halten.

Downlink: 400.800 MHz


ÑuSat 4 (Aleph-1 4, Ada) & ÑuSat 5 (Aleph-1 5, Maryam)
Erdbeobachtungssatelliten der Aleph-1 Konstellation. Die Satelliten könnten noch eine Amsat-Nutzlast an Bord haben.


Shaonian Xing
ein von Jugendlichen für das Sat-China Outreach-Projekt entworfen und gebauter 3U Cube, welcher zur Bildung genutzt werden soll.

Donlink: 436.370 MHz 9600bps BPSK
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Fr 9. Feb 2018, 17:32

12.02.2018 BD-3 M3 (Beidou 28) & BD-3 M4 (Beidou 29)

Für den Morgen des 12. Februar 2018 ist gegen 06:12MEZ der Start der beiden oben genannten Navigationssatelliten von Xichang, mittels einer Langer Marsch 3B geplant.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Di 13. Feb 2018, 12:18

Goofy78 hat geschrieben:12.02.2018 BD-3 M3 (Beidou 28) & BD-3 M4 (Beidou 29)

Für den Morgen des 12. Februar 2018 ist gegen 06:12MEZ der Start der beiden oben genannten Navigationssatelliten von Xichang, mittels einer Langer Marsch 3B geplant.


Der Start verlief erfolgreich.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Di 20. Mär 2018, 19:02

17.03.2018 LKW-4

China hat am Samstag den 17. März 2018 den vierten hochauflösenden Spionagesatelliten von Jiuquan mittels einer Langer Marsch 2D in einen Orbit von 500km x 97.3° befördert.Gestartet wurde gegen 08:10MEZ.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Mi 28. Mär 2018, 22:12

29.03.2018 BD-3 M5 (Beidou 30) & BD-3 M6 (Beidou 31)

Am 29. März 2018 wollen die Chinesen die beiden Navigationssatelliten von Xichang mittels einer CZ-3B/YZ1 ins All gebracht werden. Der Orbit soll dann bei 21519 km × 21545 km, 55.26° liegen.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Fr 30. Mär 2018, 21:35

Goofy78 hat geschrieben:29.03.2018 BD-3 M5 (Beidou 30) & BD-3 M6 (Beidou 31)

Am 29. März 2018 wollen die Chinesen die beiden Navigationssatelliten von Xichang mittels einer CZ-3B/YZ1 ins All gebracht werden. Der Orbit soll dann bei 21519 km × 21545 km, 55.26° liegen.


Der Start ist heute am 30. März 2018 erfolgt:
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Chinesische Raumfahrt

Beitragvon Goofy78 » Do 12. Apr 2018, 16:04

10.04.2018 Yaogan 31A (JB-8 6A) + Yaogan 31B (JB-8 6B) + Yaogan 31C (JB-8 6C) + Weina 1

Am 10.04.2018 starteten die Chinesen gegen 04:25 Uhr MEZ von Jiuquan 3 militärische Überwachungssatelliten sowie einen Nanotestsatelliten mittels einer Langer Marsch 4C Rakete. Die Yaogan dienen wahrscheinlich der militt#rischen Überwachung von Ozeanen, zum Wenna Satelliten ist nichts bekannt.
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6340
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

VorherigeNächste

Zurück zu Satelliten-Starts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron