Seite 35 von 36

Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2020, 20:36
von Goofy78
06.08.2020 Gaofen 9-04 (GF 9-04) & TKW
China hat am 06. August 2020 gegen 06:01 Uhr MESZ von Jiuquan mittels einer CZ-2D zwei Satelliten in den Orbit gebracht. Bei Gaofen 9-04 handelt es sich um einen weiteren Erdbeobachtungssatellit welcher eine Auflösung <1m haben soll und zur Straßenplanung und ähnlichem eingesetzt werden soll. Der Orbit wurde mit 617 km × 664 km, 98,01° angegeben. Tsinghua Kexue Weixing (TKW) ist ein Forschungssatellit der Tsinghua University und soll die Dichte der oberen Atmosphäre und das Schwerkraftfeld der Erde untersuchen.

Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2020, 20:53
von Goofy78
23.08.2020 Gaofen 9-05 (GF 9-05)
Am Sonntag den 23. August 220 startete gegen 04:37 Uhr MESZ von Jiuquan eine Langer Marsch 2D mit dem Satelliten Gaofen 9-05 (GF 9-05) ins All. Der Erdbeobachtungssatellit wird hauptsächlich zur Landvermessung eingesetzt. Mit an Bord war die militärische Nutzlast Tiantuo 5 , welche wohl mit einer AIS- und einer ADS-B-Nutzlast zur See- und Luftverkehrbeobachtung an Bord hat. Es befand sich noch ein weiterer militärische, multifunktionaler Testsatellit an Bord der Rakete.

Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: So 13. Sep 2020, 15:36
von Goofy78
12.09.2020 Jilin-1 Gaofen-02C (Jilin-1 High Resolution-02C, Neimonggol 1)
China versuchte am 12. September 2020 den Start eines TV-Satelliten mittels einer Kuaizhou-1A. Der Start schlug leider fehl.




Am 07.09.2020 startete China erfolgreich den Erdbeobachtungs-Sateliten Gaofen 11-02 (GF 11-02):




Am 04.09.2020 startete China das Experimentalraumschiff Shiyong Shiyan Hangtian Qi (CSSHQ)


Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2020, 18:02
von Goofy78
11.10.2020 Gaofen 13 (GF 13)
Am Sonntag 18:57 Uhr MESZ startete von Xichang eine CZ-3B/G3 mit dem Erdbeobachtungssatelliten Gaofen 13 an Bord. , welcher im GEO stationiert werden soll.




Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2020, 16:32
von Goofy78
20.10.2020 ÑuSat 9 - ÑuSat 18
China plant für den 20. Oktober 2020 den Start von 9 Erdbeobachtungs-Satelliten vom Startplatz Taiyuan mittels einer CZ-5. Die Startzeit wurde nicht bekannt gegeben. Die Satelliten welche zur Alef-1-Konstellation gehören, sind mit einem Bildgebungssystem ausgestattet, das im sichtbaren Licht und im Infrarot arbeitet. Die Konstellation ermöglicht kommerziell erhältliche Echtzeit-Erdbilder und -videos mit einer Bodenauflösung von 1m.

Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2020, 13:45
von Goofy78
Goofy78 hat geschrieben:20.10.2020 ÑuSat 9 - ÑuSat 18
China plant für den 20. Oktober 2020 den Start von 9 Erdbeobachtungs-Satelliten vom Startplatz Taiyuan mittels einer CZ-5. Die Startzeit wurde nicht bekannt gegeben. Die Satelliten welche zur Alef-1-Konstellation gehören, sind mit einem Bildgebungssystem ausgestattet, das im sichtbaren Licht und im Infrarot arbeitet. Die Konstellation ermöglicht kommerziell erhältliche Echtzeit-Erdbilder und -videos mit einer Bodenauflösung von 1m.


Der Start wurde in den November verschoben.

Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2020, 13:49
von Goofy78
26.10.2020 Yaogan 30-07 - Yaogan 30-09
China plant für den 26. Oktober 2020 den Start einer Langer Matsch 2C-Rakete mit drei Yaogan 30-07-Überwachungssatelliten für das chinesischen Militar an Bord. Gestartet werden soll vom Startplatz Xichang gegen 16:15 Uhr MEZ.

Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Fr 30. Okt 2020, 21:40
von Goofy78
Goofy78 hat geschrieben:26.10.2020 Yaogan 30-07 - Yaogan 30-09
China plant für den 26. Oktober 2020 den Start einer Langer Matsch 2C-Rakete mit drei Yaogan 30-07-Überwachungssatelliten für das chinesischen Militär an Bord. Gestartet werden soll vom Startplatz Xichang gegen 16:15 Uhr MEZ.



Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Di 10. Nov 2020, 13:16
von Goofy78
07.11.2020 Tianqi 11 (TQ 11, Scorpio 1)
China hat am Samstag morgen erfolgreich seine neue vierstufige Trägerrakete Ceres-1 vom Startplatz Jiuquan gestartet. Als Nutzlast befand sich der Satellit Tianqi 11 an Bord. Der Satellit dient als Datenrelais für das "Internet der Dinge" und hat zudem für Bildungszwecke eine Kamera an Bord.

Re: Chinesische Raumfahrt

BeitragVerfasst: Mo 16. Nov 2020, 17:35
von Goofy78
14.11.2020 Tiantong-1 02
China startete am 14. November 2020 von Xichang den Kommunikationssatelliten Tiantong-1 0 mittels einer Langer Marsch 3B. Der Start erfolgte gegen 16:59 Uhr MEZ. Der Satellit soll im GEO stationiert werden und evtl. eine S-Band-Nutzlast an Bord haben.