Seite 1 von 1

Japanische Trägerrakete H3

BeitragVerfasst: Mi 17. Mär 2021, 17:58
von Shofer Ylli
Bild

Die japanische Raumfahrtbehörde JAXA hat vor einigen Jahren die Trägerrakete H3 bei Mitsubishi Heavy Industries in Auftrag gegeben.
Die H3 ist als Nachfolger für H-IIA und H-IIB vorgesehen.
Nun geht das Projekt in seine Endphase.

Heute wurde der Prototyp der H3 auf dem Yoshinobu-Startkomplex LP2 in Tanegashima gerollt.
Dort soll demnächst eine Betankungserprobung erfolgen.

Die H3 wird mit Flüssigwasserstoff und Flüssigsauerstoff betrieben.

https://twitter.com/koumeiShibata/statu ... 27811?s=20