Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Allgemeine Themen und Meldungen rund um die Satellitenwelt und Raumfahrt.

Moderator: Goofy78

Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon Goofy78 » Di 27. Jul 2010, 00:45

Das Internet bietet eine Vielzahl an Webseiten die über die Raumfahrt, Satellitentechnik usw. einen mehr oder weniger gut informieren. Wie aber kamt ihr hier auf diese Seite? Dies ist von daher interessant, da es hier ein kleines aber sehr feines Forum von der Hauptseite www.satellitenwelt.de ist. Also privat von Maik auf die Beine gestellt, Postet doch hier einfach mal, wie ihr hier her gekommen seit! An dieser Stelle noch einmal Danke an Maik und an alle Poster und Leser dieses Forums!!!

LG Daniel

Ich bitte mal darum (auch alle sonst schreibfaulen) hier sich zu melden. Es reicht ja schon wenn dasteht "Bin durch Satellitenwelt auf das Forum gekommen weil... oder "Habe auf der HAMCOM gesehen... oder "Auf der Seite XYZ war ein Hinweis auf dieses Forum oder Satellitenwelt.de... Auch die Leute welche hier nur Infos beziehen wollen, meldet Euch kostenlos an (hier verfällt keine Anmeldung wenn man mal nicht postet und es kostet gar nix)!!!

PS: Wäre schön wenn ein Amateurfunker in diesem Forum evtl. mal einen Beitrag bringt zum Thema AFU-Sats oder AFU mit der ISS und dann den Urschleim, wie wird man ein Amateurfunker und was benötigt man um ganz einfach mit AFU-Sats zu arbeiten,


Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6457
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon Goofy78 » Di 27. Jul 2010, 01:10

Nu mache ich auch gleich mal den Anfang .

Aufmerksam geworden bin ich ja durch JA6UAR auf Satellitenwelt.de, da gab es das Forum noch nicht. JA6UAR (Alex9 und ich kenen uns nu schon ne eit mindestens 15 Jahren und hatten beide schon "Jedermannsfunkerfahrung". Bei den damaligen Funkgeräten war der Scan der Frequenzen nur bei etwas teureren Geräten vorhanden und so besorgte man sich dann einen Scanner. Der war dann nun mittlerweile erlaubt und man stellte die Frequenz von 25 MHz - 32MHz ein weil es ja auch Piratenfunker gab . Und da war dann auf über 30MHz manchmal ein Signal zu hören was kam und ging. Es stellte sich dann nach Internetrecherche heraus, das es AFU-Sats waren. Da wir per CB-Funk auch Datensignale schickten, wurden wir schnell auf verschiedene Sats aufmerksam, welche in diesen Format sendeten. Dank Alex seinem Internet (56k-Modem sei dank) kamen dann die Antworten auf unsere Fagen "schnell" auf den Schirm. Und da stolperte Alex irgendwie auf die Satellitenwelt und war begeistert. Meine Wenigkeit hatte da noch längst keinen Zugang ins Weltweite Netz und so schickte mir dann Alex per Funk, die neuesten Neuigkeiten die Maik parat hatte per Packetradio durch die Luft. Wenn ich bei Alex war luden wir die die Satellitenwelt - Seite und hörten dann gemeinsam die Tondokumente, welche Maik gepostetz hatte. Ohne jetzt zu schleimen, ich war fasziniert das es solche Experten gab. Man muß bedenken, das ich sehr unbedarft auf diesem Gebiet war. Alex holte sich dann einen besseren Scanner und machte erste Noaabilder. WAHNSINN!!! Heute lachen wir darüber wie grottenschlecht damalige Aufnahmen waren, aber die Faszination war geboren. Dann hatte Alex den NOAA Empfänger schlechthin und die Bilder waren noch "geiler". Mittlerweile lief der Scanner bei mir (dank der Frequenzen von Maik) Tag und Nacht und ich hörte mir das Piepsen und Schnurren an und war glücklich. Alex sendete mir dann diverse Freeware von Empfangsprogrammen und nun konnte ich endlich aus dem All Packet und SSTV empfangen. Irgendwann hatte ich auch mal 56k Internet , hab dann darüber auch gefunkt (hatte einen herben Rückschlag, der Vermieter verbot sämtliche Antennen an der Aussenfront). Nun machte Maik damals bekannt, das das Forum mangels Beteiligung geschlossen werden solle, da fing ich dann an auch mal hier Beiträge zu schreiben. Mittlerweile ist das Forum bei mir die Startseite mit der Satellitenwelt (gibts für Opera und Firefox Plugins wo man die wichtigsten Seiten gleich aufm Screen hat) und habe immer und immer wieder dazu gelernt. Hier hat man eben die Möglichkeit sich auszutauschen und zu Fragen ohne da man sich durch einen Webseitenarmada schlagen muß. Es gibt halt hier Experten für sämtliche Belange auf dem Gebiet und wenn man mal danebenliegt beim posten, wird man freundlich korrigiert. Kein Zwang und eine Idee, das gefiel mir. So war sehr langer Text, Glückwunsch an die welche bis zu Ende gelesen haben

LG Daniel

Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6457
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon Maik » Di 27. Jul 2010, 09:28

Heh Daniel, was für ein langer Text.

Na vielen Dank für das immer wieder kommende Lob !

Damals ~1999 als ich noch über das teure T-Online mir einen Internetzugang besorgte, gab es keine deutschsprachigen Seiten, die über den Empfang von Satellitensignalen berichtet haben. Es war zwar schon Hearsat und Co. online, aber das war alles nicht so doll. Also blieb mir nix weiter übrig, ein paar Fähigkeiten anzueignen, um selber eine Internetseite nach meinen Vorstellungen auf die Beine zu stellen. Was daraus geworden ist, kann man ja nun sehen.

Im Prinzip sind das noch viel zu wenige Informationen auf meiner HP, da es Bereiche gibt wo ich die benötigte Hardware aus Platzgründen nicht aufstellen kann und ich mich somit nicht damit beschäftige. Da ich aber ein ständiger Sammler an interessanten Informationen bin und über die Jahre auch viele Erfahrungen gemacht habe, könnte ich den Informationsgehalt der HP locker mal verdoppeln. Aber dafür braucht man viel Zeit und insbesondere Lust, um sich das anzutun. Leider habe ich es bis heute noch nicht geschafft ein Team an Autoren zusammen zubringen und so bleibt die HP Satellitenwelt.de wohl weiterhin eine 1-Mann-Show.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3202
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon JA6UAR » Mi 28. Jul 2010, 18:25

Grüße nun auch von mir noch die Geschichte zu Seite

Schöner Text Goofy lol, kann mich an die 56k Zeit schon kaum noch erinnern Ich hatte mir damals das "UKW Sprechfunkhandbuch" aus dem "Siebel Verlag" zugelegt darin stande ein großes Kapitel über Weltraumfunk, und wie einfach man Signale hören kann. Das hatte mich dann sehr neugierig gemacht und beim weiteren Sammeln von Informationen bin ich dann bei Satellitenwelt gelandet. Hier war dann auf fast alle Fragen eine Antwort zu finden.
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 791
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon Maik » Mi 28. Jul 2010, 19:19

Das "UKW Sprechfunkhandbuch" habe ich auch noch von damals, aber wo ist da ein Kapitel über Weltraumfunk ?
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3202
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon JA6UAR » Mi 28. Jul 2010, 20:13

Gruß Maik , IN der Ausgabe von 2002 wurde das Thema erstmals aufgenommen, zum heutigen Zeitpunkt kann ich sagen das da einige Druckfehler drinn sind bzw. einige Frequenzen nicht stimmen.

http://elib.tu-darmstadt.de/tocs/180004123.pdf


Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 791
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon Maik » Mi 28. Jul 2010, 21:29

Ah ja stimmt ! Ich ging jetzt von den Ausgaben des Buches aus, welche meine ersten waren. Die sind von 1993 bzw. ein zweites von 1994. Ja und da wird das Thema noch nicht behandelt. Von den neueren Ausgaben habe ich das 8. überarbeitete Buch von 2006 und da ist dann der Weltraumfunk auch drin.

Ja genau die Fehler von verschiedenen Frequenzen vielen mir damals auch gleich auf. Der Autor hat wohl ohne richtig zu recherchieren, einfach die vorhandenen Frequenzlisten im Internet geplündert, wo jeder von jedem die gleichen Fehler abgeschrieben hat. Da hätte man mal mich fragen sollen, bevor das Buch in den Druck geht. Gegen ein Freiexemplar wäre ich da mal drüber gegangen. Ich meine in einigen Absätzen habe ich ganz klar meine Ausdruckweise auch schon erkennen können, so dass der Autor meine HP wohl auch besucht haben muß.

Ganz großes Pech war es natürlich auch noch, als kurz vor der Erscheinung des Buches, sämtliche deutschen MilAir Frequenzen neu vergeben wurden und somit 21 Seiten des Buches schon gleich veraltet waren.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3202
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon DE2SHD » Mi 28. Jul 2010, 22:23

Hello Alle
Da ich mit dem Scanner Satelliten hören wollte ,aber keine Frequenzen hatte gab ich Satelliten ein und es waren viele Infos dazu. Ich hatte einige Seiten geöffnet und hatte ich die Seite von Maik und war sofort begeistert über die Informationen die Maik zur verfügung stellt. Da war das für mich die Seite Nr.1. Klasse Maik und den Anderen die viele gute Informationen schreiben die sehr lehrreich für mich sind.
Danke an Alle
Guss DE2SHD Siggi
DE2SHD
 

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon devoider » Di 24. Aug 2010, 11:29

Hallo !

Das muss schon ewige Jahre her sein ... als ich das erste mal die satellitenwelt.de angesurft bin. Ich glaube, ich war auf der Suche, nach Frequenzen von exotischen (z.B. Transit 5B-5) Satelliten und entdeckte dabei eine ziemliche Datenflut ! :) Heute sind die UHF "Kanallisten" sowie die USA - Programm - Zuordnungsliste unverzichtbare Werkzeuge für mich geworden. Auch schaue ich mir die anderen Artikel immer wieder gerne an, da Maik erstklassike Redakteursarbeit leistet !!

Gruß,
Jens
devoider
Antennenhalter
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:02

Re: Umfrage: Wie kam ich zu Satellitenwelt?

Beitragvon Goofy78 » Di 7. Sep 2010, 02:23

Vielen Dank schon einmal an die Leute welche sich hier gemeldet haben!!! Hoffe es melden sich mal noch mehr Leute! Außer Maik, Sigi, Alex und Jens könnten sich aber wohl ja mal noch ein paar Leute melden! Wenn es das Forum nicht mehr gibt, ist es nicht gut aber einfach mal EINE Frage hier im Forum zu beantworten ist wohl nicht möglich?

Also wo bleibt Eure Meldung:

Fredy
Hans
Fein
Nils
joker
monito
hs68or
JO51WF
satar35
moonsatcom
BFT66
Martin
Dr.Mueller
Lutz
Roger
Lauscher

und all die anderen User????

Denkt mal darüber nach!

LG Daniel





Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 6457
Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:50

Nächste

Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron