Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Allgemeine Themen und Meldungen rund um die Satellitenwelt und Raumfahrt.

Moderator: Goofy78

Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Do 21. Jul 2011, 18:00

Am heutigen Tag war die letzte Landung eines Space Shuttles zu bewundern. Eine 30jährige Ära ging zu Ende. Zeit für ne kleine Erinnerung.

Begonnen hat alles so:

Bild
(Quelle: Wikipedia.de)

Bild

Das Spaceshuttle Columbia startete zur ersten Mission.

First Shuttle Launch Columbia 1981


STS-1 und STS-2 waren die einzigen Missionen wo der Tank weiss war. Absolviert wurde die Mission die nur zur Überprüfung des Raumschiffes diente von John Young (Kommandant) und Robert Crippen (Pilot).

STS-2 launch & landing (11-12-81)


Machen wir einen Sprung zur STS-9 bei welcher der deutsche Astronaut Ulf Merbold als erster Astronaut der ESA an Bord war.

STS-9 launch shuttle Columbia


Der Start erfolgte am 28. November 1983. Es war der erste Flug eines Shuttles wo 6 Astronauten an Bord waren. Ulf Merbold arbeite in dem Spacelab Modul was erstmalig genutzt wurde. Kurz vor dem Wiedereintritt gab es Probleme, da ein Navigationscomputer abstürzte und die APUs auch noch Probleme machten.

Die nächste Mission STS-61C

STS-61C launch & landing (1-12-86)


Diese Mission wurde mehrmals verschoben. Hierbei wurde der SATCOM KU-1 ausgesetzt. Weiterhin sollte der Halleysche Komet fotografiert werden, was aber wegen Problemen mit den Batterien der Kamera mißlang.

Ein weiterer Sprung zur STS-55 (D2-Mission):

STS-55, Columbia (April 26, 1993)


Hier flogen der deutsche Astronaut Ulrich Walter und sein Kollege Hans Schlegel zum ersten Mal ins All. Es war die zweite deutsche Spacelab Mission (die erste erfolgte mit der Challenger).


Die Columbia bewältigte 28 Missionen bis sie bei der STS-107 Mission am 16. Januar 2003 auseinanderbrach. Alle Astronauten kamen bekannterweise ums Leben.

Dies mal nur als kurzer Abriss zum Shuttle Columbia.

____________________________________________________________________________

(Missionpatches in diesem Artikel von der NASA, AnimGIF von mir.)
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Do 21. Jul 2011, 19:12

Space Shuttle Challenger (OV-099)

war das dritte Shuttle (das Erste, ein Prototyp war die Enterprise https://de.wikipedia.org/wiki/Enterprise_(Raumfähre)

Die Challenger absolvierte insgesamt (bis zur Katastrophe am 28. Januar 1986 mit der Mission STS-51-L) 10 Flüge.


Bild


Die erste Mission war die STS-9 welche am 04. April 1983 startete.

STS-6, Challenger's first launch & landing (4-4-83)

Bei dieser Mission wurde ein TDRS Satellit ausgesetzt welcher aber nicht gleich in seine Umlaufbahn gelangte. Bei dieser Mission wurde nach 9 Jahren auch wieder eine [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Außenbordeinsatz]EVA[/url] durchgeführt.


STS-61-A (D1 Mission)

Als Letztes möchte ich nochmal auf diese Mission eingehen, bei der mit Reinhard Furrer und Ernst Messerschmid zwei Deutsche mit flogen. Es befanden sich 8 Astronauten an Bord, was einen neuen Rekord darstellte.

STS-61-A, Tagesschau vor 25 Jahren

25 Jahre D1-Mission - Astronaut Ernst Messerschmid im Spacelab DLR-Webcast

CNN Coverage of The STS-61-A Launch

Es handelte sich hier um die erste europäische Spacelab Mission. Die Mission wurde von der DLR in Oberpfaffenhofen geleitet. Der dritte europäische Astronaut war der Niederländer Wubbo Ockels.

Außerdem wurde ein GLOMR-Sat (Global Low Orbiting Message Relay) für das US Militär ausgesetzt.

____________________________________________________________________________

(Missionpatches in diesem Artikel von der NASA, AnimGIF von mir.)
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Do 21. Jul 2011, 19:45

Space Shuttle Discovery (OV-103)

Das mit 39 Missionen wohl fleißigste Shuttle.


Bild
Discovery Mission Patches


STS-41-D

Die erste Mission dieses Shuttle begann erst nach 2 Startabrüchen und damit Startverschiebungen. Der Start erfolgte letztendlich am 30. August 1984.

1984: STS-41D Discovery (NASA)

Bei dieser Mission wurden 3 Sats ausgesetzt (ist im Video zu sehen):

SBS-D, SYNCOM IV-2 (LEASAT2) und TELSTAR

Weitere Infos zu STS-41 D


STS-33

Über diese militärische Expedition vom 23. November 1989 ist nichts bekannt was da gemacht wurde.


STS-31

Der Start erfolgte am 24. April 1990 und brachte das Hubble-Weltraumteleskop ins All.

STS-31 launch & landing (4-24-90)

1990: STS-31 Discovery, Hubble Space Telescope (NASA)


STS-42

Wenn ich mich nicht irre war Ulf Merbold der erste deutsche Astronaut an Bord der Discovery. die Mission starte am 22. Januar 1992. Die Discovery führte in der Nutzlastbucht das IML-1 Labor mit welches auf dem Spacelab basierte.


STS-51-A

Gestartet am 0 8. November 1984. Es wurden die Kommunikationssatelliten TELESAT-H und SYNCOM IV-1 ausgesetzt sowie PALABA-B2 und WESTAR-IV zurückgeholt. Schaut Euch mal dieses amüsante Video an:

1984: STS-51A Discovery (NASA)

Ab 06m45s wirds lustig. Aber bis dahin ist es auch sehr interessant.


STS-82

Start erfolgte am 11. Februar 1997 und war eine Wartungsmission für Hubble.

STS-82 launch (2-11-97)


STS-103

Wartungsmission für Hubble welche am 20. Dezember 1999 startete.

Space Shuttle Flight 96 (STS-103) Post Flight Presentation


STS-121

Bei dieser Mission welche am 04. Juli 2006 startete, war der deutsche Astronaut Thomas Reiter mit an Bord, welcher aber nur zur ISS hin flog und dort dann ein halbes Jahr blieb.

Weitere Infos zur STS-121

NASA Space Flight STS-121 Take Of

STS-121- Discovery in cockpit video


Das soll erst Mal so als kleiner Überblick dienen.

____________________________________________________________________________

(Missionpatches in diesem Arijel von der NASA, AnimGIF von mir.)
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Fr 22. Jul 2011, 17:47

Space Shuttle Atlantis (OV-104)

Die Atlantis vollführte 33 Missionen. Der erste war am 03.Oktober 1985 und der letzte wir wissen es alle am 08. Juli 2011.


Bild
Atlantis Missionen Patches


STS-51-J

Der erste Flug der Atlantis am oben genannten Datum.



Hierbei handelte es sich um den zweiten Flug für das Verteidigungsministerium. Es wurde der ComSat DSCS III gestartet welcher dann in den GEO geschossen wurde.


STS-61-B

Der zweite Start der Atlantis erfolgte in der Nacht des 27. November 1985. Hier wurden 3 Satelliten ausgesetzt u.a. SATCOM KU-2.



Auch wurden 2 EVAs mit insgesamt 12h10m Dauer durchgeführt welche dazu dienten später eine Station (die ISS) im All zu errichten. Dazu wurden in der Schwerelosigkeit Objekte miteinander verbunden.


STS-27

Eine weitere mil. Operation welche am 02. Dezember 1988 startete und bei welcher der Satellit Lacrosse 1 (Aufklärungssat) ausgesetzt wurde.


STS-30

Gestartet am 4. Mai 1989. Bei dieser Mission wurde die Magellan - Sonde ausgesetzt welche zur Erforschung der Venus diente.




STS-34

Start der Mission war am 18. Oktober 1989. Die Mission war von 1986 wegen der Challenger-Katastrophe verschoben worden. Bei dieser Mission wurde die Galileo - Sonde welche der Erforschung des Jupiter diente ausgesetzt.




STS-46

Gestartet wurde am 31. Juli 1992. Hier wurde wieder einiges im All ausgesetzt. Das erste Mal waren ein Schweizer und ein Italiener für die ESA im All. Ausgesetzt wurde EURECA und und das Satellitenexperiment TSS (Tethered Satellite Systems).



Zu guter Letzt (ja man könnte noch viel mehr nennen) kommen wir noch zur


STS-71

Der Start erfolgte am 27. Juni 1995. Es war die erste Kopplung eines Space Shuttles an die russische Raumstation MIR.




____________________________________________________________________________

(Missionpatches in diesem Thread von der NASA, AnimGIF von mir.)
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Fr 22. Jul 2011, 18:51

Space Shuttle Endeavour (OV-105)

Bild
Endeavour Mission Patches


Die erste Mission der insgesamt 25 von Endeavour war die

STS-49

welche am 07. Mai 1992 startete. Bei dieser Mission wurde der Intelsat 603 eingefangen. Es war das erste Mal, das im All das Triebwerk eines Satelliten ausgewechselt wurde. Man benötigte 3 Versuche ehe es gelang.





STS-57

Startete am 21. Juni 1993. Es wurden viele Experimente im Spacelab durchgeführt. Zudem wurde EURECA eingesammelt und auf die Erde zurückgebracht.




STS-61

Diese Wartungsmission für Hubble startete am 02. Dezember 1993.




Machen wir einen Sprung zur

STS-88

welche am 04. Dezember 1998 startete und die 1. ISS Mission der Endeavour war. Sie brachte Unity sowie die zwei Knotenpunkte PMA-1 & 2 ins All und setzten diese am Sarja-Modul an.




STS-130

Bei der am 08. Februar 2010 gestarteten ISS Mission brachte die Endeavour den Verbindungsknoten Tranquility und die Aussichtsplattform Cupola.

Über diese Mission wurde hier im Forum auch berichtet.


Fazit:
Es gab viele spektakuläre Missionen auf die ich alleine gar nicht eingehen kann. Vielleicht ist einem von Euch eine Mission besonders in Erinnerung geblieben.

Zu den Satellitenmissionen findet Ihr HIER den Beitrag. [i](editiert 08.07.2021)[/i]

Ich hoffe es war etwas interessantes für Euch dabei.

LG Daniel

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

(Missionpatches in diesem Tread von NASA, AnimGIF von mir.)
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » So 24. Jul 2011, 00:00

Habe gerade mal geschaut wie viele Satelliten und Sonden die Shuttles in den Jahren so ausgesetzt haben. Es sind über 70 Stück. Ist eigentlich nochmal einen Extrabeitrag wert. Mal schauen. Je mehr man sich in die Materie einliest um so spannender und interessanter wird das ganze War ja aus sozialistischen Gründen nicht in der Lage alle Shuttlemissionen mitzuverfolgen...


Bild
STS-51-A.. wie fange ich einen Satelliten
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Mi 3. Aug 2011, 07:07

Wie ich gerade bei CNN gelesen habe wurde mal wieder ein größeres Wrackteil der Columbia gefunden in einem ausgetrockneten Flußbett.

Hier der Artikel (engl.)

Gehört leider auch zur Shuttle-Ära.
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Maik » Sa 13. Aug 2011, 15:30

Nase an Nase bei der Nasa

Oh je die Shuttle sehen aus. Ohne Triebwerke und ohne OMS, der Nasateil ist auch entfernt.

Discovery heads into retirement
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3339
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Fr 19. Aug 2011, 16:40

So, habe mir mal die Mühe gemacht die Satellitenmissionen der Space Shuttles zusammen zu suchen. Auch hier gilt - Gut Ding will Weile haben. Die Videoclips empfehle ich besonders, da sind alle Höhepunkte der Missionen schön gezeigt und erklärt - Geschichte pur!!! Den Anfang macht die

Columbia

STS-5
Start: 11. November 1982
2 Nachrichtensats SBS 3, ANIK C3 (TELESAT-5)




STS-61-C
Start: 12. Januar 1986
Kommunikationssatellit SATCOM KU-1




Bild
SATCOM KU-1 wird ausgesetzt (Anim: Goofy78)



STS-28
Start: 08. August 1989
SDS-2 (USA 40)

STS-32
Start: 09. Januar 1990
Nachrichtensatellit SYNCOM IV-5



Bild
Aussetzen von SYNCOM IV-5 (Anim: Goofy78)


STS-52
Start: 22. Oktober 1992
Erdvermessungssatellit LAGEOS-2




STS-75
Start: 22. Februar 1996
Fesselsatelliten TSS-1R (Tethered Satellite System)
Das Seil riss und es waren spektakuläre Aufnahmen zu sehen und UFOs:



Wenn man nach STS-75 bei YouTube sucht findet man massenhaft UFO Clips.

Hier mal noch ein Clip zur Mission:




STS-80
Start: 19. November 1996
ORFEUS-SPAS-2 ORFEUS und WSF-3 (Wake Shield Facility) (beide wurden wieder eingefangen)




STS-83
Start: 04. April 1997
DMSP 5D-2 F14 (USA 131)

STS-87
Start: 19. November 1997
Spartan 201-04 (wurde auch wieder eingefangen)




STS-93
Start: 23. Juli 1999
Röntgenteleskop Chandra (CXO)

Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Re: Space Shuttle - Eine Ära ging zu Ende

Beitragvon Goofy78 » Fr 19. Aug 2011, 16:48

Weiter gehts mit der

Challenger

STS-6
Start: 04. April 1983
TDRS (Tracking and Data Relay Satellite)




STS-7
Start: 18. Juni 1983
Kommunikationssatelliten Anik C-2, Palapa-B1




STS-8
Start: 30. August 1983
Kommunikationssatellit INSAT-1B




STS-41-B
Start: 03. Februar 1984
Kommunikationssatelliten WESTAR-VI und PALABA-B2




STS-41-C
Start: 06. April 1984
Long Duration Exposure Facility




STS-41-G
Start: 05. Oktober 1984
Earth Radar Budget Satellit




Bild
Earth Radar Budget Satellit nach dem Aussetzen (Quelle: Video)



STS-61A (D1 Mission)
Start: 30. Oktober 1985
GLOMR (Global Low Orbiting Message Relay)



Bild
GLOMR wird ausgesetzt (Anim: Goofy78)
Die jeweils aktuellen Start-/Raumfahrttermine >>> Oktober und November
Benutzeravatar
Goofy78
Moderator
 
Beiträge: 7495
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:50

Nächste

Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste