Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » Mi 4. Apr 2018, 17:21

DLBB hat geschrieben:Hallo @alle.
Gestern nach dem SSTV-Event scheint noch jemand ein wenig Betrieb gemacht zu haben.
https://network.satnogs.org/observations/105595/
Was sagt der gute Mann dort? Kann das jemand übersetzen?


Nach meinen Verständnis was ich gehört habe, hatte er die Station RV3ARY gerufen. Der Kontakt kam aber nicht zustande.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3171
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » Mi 20. Jun 2018, 15:35

Zwei AFu-Satelliten der Tanjuscha 3 und Tanjuscha 4 sollen am 20. und 21.06. zwischen 09:30-14:00MESZ von Bord der ISS getestet werden. Dazu werden sie an einer der ARISS Antennen im Swesda Modul angeschlossen und auf 437.050 MHz verschiedene Sprachbotschaften aussenden. Zusätzlich werden die Aussendungen der Satelliten auch über die 145.800 MHz von der ISS gespiegelt. Während einer Orlan-EVA im August 2018 sollen die Satelliten dann von Hand ausgesetzt werden.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3171
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Re: Signale von der ISS auf 145.800 MHz

Beitragvon Maik » So 19. Aug 2018, 10:43

Der FM Repeater ist auf 145.800 MHz aktiv.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3171
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:09

Vorherige

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron