STS-128 Mission

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Maik » Do 27. Aug 2009, 19:56

Der Start wurde nun ein weiteres mal verschoben ! Der nächste Startversuch ist am 29.8. um 5:59MESZ.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3280
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Nils » Sa 29. Aug 2009, 04:33

Guten Morgen,
momentan sieht alles gut aus.
Man ist Go für den Start.
261,575 MHz. war auch schön öfters aktiv mit Wolfden, Herkey 604/605 und Cape Osbourne, den üblichen Stationen.


Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Maik » Sa 29. Aug 2009, 05:41

Jetzt im Überflug auf der 259.700MHz um 6:20MESZ ein Funkspruch und um 6:24MESZ ein kurzes Drücken.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3280
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Nils » Sa 29. Aug 2009, 05:47

War ein schöner Start.
Auf 259,700 MHz. konnte ich insgesamt 3 Funksprüche empfangen.

[php]"Ok Copy Houston we´ll give you a 39 Minutes either and then we´ll load the targets.",
"Ok 3-6 and 3-7 as written and we´ll get MPS Powerdown on time, thanks Derrick",
"Ok Discovery roger, we´ll overhand you the Item 27." [/php]

Den S-Band Video Downlink vom Externen Tank konnte ich nicht empfangen, vermutlich war der Sender durch den Timer schon ca. bei T+15 Minuten ausgeschaltet.

Gruß, Nils
Nils
 

Re: STS-128 Mission

Beitragvon JA6UAR » So 30. Aug 2009, 18:04

Grüße Nils

Hast du eine Info, ob das S- Band Video Signal digital , oder analog gesendet wird?
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 860
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Nils » So 30. Aug 2009, 18:42

Hallo,
der Externe Tank müsste eine analoge Videoübertragung nutzen, diese müsste auf Primär 2272,500 MHz. FM senden, 2230,500 MHz. FM als Backup.
Der Timer schaltet den Sender des Externen Tankes allerdings bei T+15 Minuten ab, also über dem Atlantik. Ein Freund von mir und ich haben es die letzten beiden Missionen probiert und sind uns ziemlich sicher das dies auch der Fall war.
Die Sendeleistung beträgt ca. 10 Watt RF.

Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Maik » So 30. Aug 2009, 19:03

Man kann das auch immer auf NASA TV sehen, daß die Übertragung analog ist, wenn das Signal mal etwas abfällt und es auf dem Bild rauscht.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3280
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

Re: STS-128 Mission

Beitragvon JA6UAR » So 30. Aug 2009, 21:53

Ok thx Nils und Maik

Schade das der Timer eingestellt ist , sonst könnte man zb. mit dem Video Sweeper + 2 Ghz Yagi vielleicht noch schöne Video signale empfangen.

an den 2 "rocket boosters" müssten ja auch Video dowlink Signale , Empfangbar sein, oder wird das video Material erst nach der Landung geborgen?
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 860
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Nils » Mo 31. Aug 2009, 02:26

Die haben so weit ich weiß keinen Live Downlink.
Das wird aufgezeichnet und später geborgen.
Jetzt gegen 02:54 Uhr MESZ hat die Discovery an die ISS angedockt.
Waren schöne Bilder, nun bereitet man sich auf das Öffnen der Luke vor.

Der nächste Überflug ist dann auch Visuell zu beobachten.


Viele Grüße, Nils
Nils
 

Re: STS-128 Mission

Beitragvon Maik » Mo 31. Aug 2009, 06:58

Nils hier um 3:26MESZ einen Eintrag machen. Du bist ja noch verrückter als ich.
Benutzeravatar
Maik
Administrator
 
Beiträge: 3280
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 21:09

VorherigeNächste

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste