LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Alles rund um das Thema funktechnische Verfolgung von Raumflugkörpern.

Moderator: Goofy78

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Domi93CH » Fr 22. Nov 2019, 22:42

Hallo zusammen

MeteorGIS v2.23 ist nun die neuste version, jedoch kann das Programm die .s-Dateien nicht auswerten da der Decoder viel zu früh gestartet wird. Zu diesem Zeitpunkt findet der Decoder die Datei nicht und schliesst sich wieder die Datei kommt erst nachdem der Decoder geschlossen wurde. (die .s-Datei wird ja vom MeteorGIS umbenannt)

Da ich leider nicht weiss wer der Entwickler von MeteorGIS ist, bzw. wie man Ihn kontaktieren kann. wäre ich froh um eine Weiterleitung dieses Problems an den Entwickler, am besten eine Option "Wartezeit für manuelles Auswerten einer .S-Datei" einfügen wo man eine Wartezeit selber definieren kann. Das wird wohkl auf jedem PC wieder ein wenig anders sein.

Gruess Domi
Domi93CH
Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Feb 2019, 21:04

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Happysat » Sa 23. Nov 2019, 00:10

Hallo Domi,

Der Entwickler heist Tof und ist in diese FB gruppe zu finden:

https://www.facebook.com/groups/Satellite.apt.group/

Aber Seit einige versionen wartet MeteorGIS auf ein signal lock von der Demod Plugin und pas dan werd der decoder gestartet.

Bild

Mfg Alex
Benutzeravatar
Happysat
Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 15. Aug 2019, 20:33

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Domi93CH » Sa 23. Nov 2019, 11:08

Hallo Alex

Das Problem ist nicht beim Live-Modus sondern wenn ich das Programm benutze um nachträglich eine bereits erzeugte .s-Datei vom 13.09.2019 zu verarbeiten.

Mit den Befehlen im CMD: MeteorGIS.exe /nolive /notle /sat:M2.2 /input:C:/Pfad/Dateiname

Da wird die Datei zwar vorbereitet sodass der Decoder sie findet, der Decoder startet aber viel zu früh und schliesst wieder da er die Datei nicht findet.
Da ich kein Facebook habe wäre ich froh wenn jemand von euch, mir eine Emailadresse mitteilen kann sodass man Ihn auch ohne Facebook erreichen kann

Gruesss Domi
Domi93CH
Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Feb 2019, 21:04

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Domi93CH » So 24. Nov 2019, 13:43

Ich habe herausgefunden, dass der LRPT-Decoder immer wieder sich beendet wenn man die Konfiguration auf folgendes einstellt:

sat=m2
source=file
mode=72k
filename=C:\Meteor\Daten\2019_11_24_LRPT_09-19-44.s

Die Datei existiert auf jeden Falls aber das Decodier-Programm schliesst sich immer wieder, ohne etwas zu machen.
Dies passiert auch wenn ich den Decoder ohne MeteorGIS starte mit der M2_LRPT_Decoder_for_s.ini.
Eingentlich sollte jetzt ja die .s-Datei "2019_11_24_LRPT_09-19-44.s" geöffnet und decodiert werden, es ist doch kein MeteorGIS-Problem sondern vom Decoder

Gruess Dominic
Domi93CH
Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Feb 2019, 21:04

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Happysat » So 24. Nov 2019, 14:38

Domi93CH hat geschrieben:Hallo Alex

Das Problem ist nicht beim Live-Modus sondern wenn ich das Programm benutze um nachträglich eine bereits erzeugte .s-Datei vom 13.09.2019 zu verarbeiten.

Mit den Befehlen im CMD: MeteorGIS.exe /nolive /notle /sat:M2.2 /input:C:/Pfad/Dateiname


Hallo Dominic,

Ich mach es immer so:

Code: Alles auswählen
MeteorGIS.exe /nolive /composeauto /sat:M2.2 /config:C:\Meteor\MeteorGIS\default.ini


Und de decoder ini:

Code: Alles auswählen
[IN]
source=man
sat=M2.2
mode=72k

[OUT]
rgb=125.jpg
rgb_q=100
mono=yes
logs=yes
APID70=yes
VCDU=no
path=D:\Zuig

[GEO]
RoughStartTimeUTC=24-11-2019
TleFileName=D:\SDR\Meteor\M2.2_tle.txt
Alfa_M2=110.8
Delta_M2=32
Alfa_M22=110.8
Delta_M22=-4.8

[FAST]
FORMAT=jpg
R=1
G=2
B=5


Mfg Alex
Benutzeravatar
Happysat
Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 15. Aug 2019, 20:33

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon JA6UAR » So 8. Dez 2019, 15:07

Hier mal wieder das aktuelle von M2-2

Bild
Benutzeravatar
JA6UAR
Hört die Flöhe im Äther husten
 
Beiträge: 860
Registriert: Di 2. Okt 2012, 20:09

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Domi93CH » Di 10. Dez 2019, 17:50

Ich konnte es nun alles richtig einstellen, sodass MeteorGIS jetzt auch den richtigen Satelliten auswählt.
Eigentlich brauche ich MeteorGIS nur dazu, um die Bilder (fehlende kleine Linien) zu verbessern.
Die Bilder von MeteorGIS lösche ich jeweils da diese meiner Meinung nach schlechter sind wie das unbearbeitete Bild, hier wäre eine Option die wie WxtoImg die Bilder so lässt wie sie sind und einfach eine Karte drauflegt. Und nicht wie MeteorGIS ein Rechteckiges Bild drehen und danach in ein schwarzes Viereck einfügen.
Domi93CH
Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Feb 2019, 21:04

Re: LRPT Empfang mit SDR / RTL-SDR auf 137 MHz

Beitragvon Happysat » Di 10. Dez 2019, 19:06

Meteor-M Flugtestprogramm Nr. 2-2 abgeschlossen.

Am 7. Dezember 2019 fand eine Sitzung der staatlichen Kommission für Flugtests von Weltraum Komplexen mit dem Titel „Zum Abschluss von Flugtests des Weltraum Komplexes Meteor-3M mit dem Raumfahrzeug Meteor-M Nr. 2-2“ statt.

Der Meteor-M-Satellit Nr. 2-2 wurde am 5. Juli 2019 erfolgreich vom Vostochny Cosmodrome aus gestartet. Dies ist der vierte Satellit in der Meteor-3M-Satelliten Reihe des hydrometeorologischen Weltraum Komplexes. Die Flugtests des Raumfahrzeugs wurden gemäß dem Flug Testprogramm durchgeführt. Während der Tests wurden alle Service-Systeme und Zielgeräte überprüft und deren Kalibrierung durchgeführt. Das Flug Testprogramm wurde vollständig implementiert.

Nach Anhörung und Erörterung der Berichte von Vertretern von Branchenverbänden und thematischen Kunden über die Ergebnisse von Flugtests gemäß der Tagesordnung empfahl die Landeskommission dem Landeskunden, den Raumkomplex Meteor-3M mit dem Satelliten Meteor-M Nr. 2-2 zur Lösung von Zielen zu verwenden.

Das hydrometeorologische Meteor-M-Gerät Nr. 2-2 wurde von der VNIIEM Corporation (Teil der Roskosmos State Corporation) in Zusammenarbeit mit dem von Roscosmos beauftragten russischen Raumfahrtprogramm entwickelt und hergestellt. Es wurde entwickelt, um schnell globale hydrometeorologische Informationen für die Wettervorhersage, die Überwachung der Ozonschicht und der Strahlungsbedingungen im erdnahen Weltraum sowie für die Überwachung der Meeresoberfläche, einschließlich der Eisbedingungen, zu erhalten, mit dem Ziel, die Navigation in den Polarregionen sowie für Satelliten sicherzustellen COSPAS-Systeme.

Derzeit arbeitet die VNIIEM Corporation an der Entwicklung von zwei weiteren hydrometeorologischen Geräten der Meteor-M-Serie, die Teil des Meteor-3M-Weltraum Komplexes sein werden.

https://www.roscosmos.ru/27843/

Mfg Alex
Benutzeravatar
Happysat
Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 15. Aug 2019, 20:33

Vorherige

Zurück zu Funktechnische Satellitenbeobachtung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron